01/31 91 262

Mo-Fr: 08 - 18 Uhr

Menü
ratenzahlung
Suche

P. Jentschura Einlaufgerät

Gesundheit fängt im Darm an!
  • Schonende Dickdarmreinigung
  • Traditionelle Methode
  • Unkompliziert anzuwenden

Einlaufgerät

More Views

  • Einlaufgerät

SKU-Nr. 80991

Einzelpreis:
16,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

nur 5,90€ | ab 100€ versandkostenfrei

sofort lieferbar

Details

P. Jentschura Einlaufgerät

Der Einlauf ist eines der ältesten Verfahren, um den Dickdarm auf natürliche Weise behutsam von seinen Altlasten zu befreien. Eine basische Darmreinigung ist eine Wohltat für den Darm.

  • Einfache Montage, kinderleicht anzuwenden
  • Natürliche Methode zur sanften Dickdarmreinigung
  • Perfekter Begleiter z.B. bei Fastenkuren
  • Traditionelles Verfahren

 

Mit dem P. Jentschura Einlaufgerät kann eine Darmreinigung auch zu Hause durchgeführt werden.

 

Zusammenbau des P. Jentschura Einlaufgerätes
 

1. Stecken Sie eine Öffnung des Einlaufschlauches auf den Ablaufstutzen des Bechers (auch Irrigator genannt).

2. Stecken Sie den Absperrhahn mit der gewindelosen Seite in die andere Schlauchöffnung.

3. Drehen Sie das Klistierrohr auf der Gewindeseite des Absperrhahnes fest.

4. Sie können das Einlaufgerät so verwenden oder zusätzlich die flexible Einlaufhilfe auf das Klistierrohr stecken.

5. Wenn Sie eine Vaginalspülung durchführen möchten, drehen Sie das Mutterrohr auf der Gewindeseite des Absperrhahnes fest.

 

Durchführung eines Einlaufs mit dem P. Jentschura Einlaufgerät
 

1. Bereiten Sie einen Liter 7x7 Kräutertee zu. Sieben Sie die Kräuter ab und lassen Sie den Tee abkühlen, bis seine Temperatur knapp unterhalb der Körpertemperatur liegt. Geben Sie eine Messerspitze MeineBase basisches Badesalz dazu und rühren Sie mehrmals kräftig um. Füllen Sie den Kräutertee in den Einlaufbecher.

2. Damit Luft aus dem Schlauch entweicht, halten Sie den Absperrhahn niedriger als den Irrigator-Becher ins Waschbecken und drehen Sie ihn auf. Wenn keine Luftblasen mehr im Schlauch sind, drehen Sie den Absperrhahn wieder zu.

3. Reiben Sie das Einlaufstück und den Anus mit einer gleitfähigen Creme oder einem Öl ein.

4. Nachfolgend werden verschiedene Möglichkeiten für einen Einlauf beschrieben. Für alle Positionen gilt: Führen Sie das Klistierrohr oder die flexible Einlaufhilfe langsam einige Zentimeter in den Darmausgang ein (maximal bis zum Absperrhahn). Anschließend öffnen Sie den Absperrhahn. Sobald die Flüssigkeit in den Darm gelaufen ist, schließen Sie den Absperrhahn wieder, ziehen das Einlaufstück vorsichtig aus dem Darmausgang und stellen das Einlaufgerät zur Seite.

T
ipp:Beim ersten Mal benötigen sie vielleicht weniger als einen Liter Flüssigkeit. Lassen Sie so viel Wasser einlaufen, dass der Druck gerade noch angenehm ist. Für eine intensive Reinigung des Darmes können Sie den Vorgang auch wiederholen.

5. Einlauf auf allen Vieren (Vierfüsslerstand) oder im Liegen: Knien oder legen Sie sich auf ein Handtuch. Beim Liegen können Sie zwischen Bauch-, Rücken und Seitenlage wählen. Stellen oder hängen Sie den Einlaufbecher an einen erhöhten, stabilen Ort (Waschbecken, Hocker, Handtuchhaken, Türklinke etc.).

6. Einlauf im Stehen: Wenn Sie den analen Einlauf im Stehen durchführen, halten Sie den gefüllten Einlaufbecher in Kopfhöhe oder hängen Sie ihn in entsprechender Höhe auf.

7. Gymnastik nach dem Einlauf: Damit der Kräutertee möglichst tief in den Dickdarm gelangt, legen Sie sich nach dem Zudrehen des Absperrhahnes und dem Herausziehen des Einlaufstückes auf den Rücken. Machen Sie eine Kerze. Legen Sie sich wieder auf den Rücken und massieren Sie Ihren Unterleib. Machen Sie eine Rolle linksherum. Massieren Sie erneut, machen Sie eine Kerze, eine Rolle rechtsherum, massieren, eine Kerze usw.

8. Abschluss: Wie lange Sie die Gymnastik durchhalten, hängt vom Druck auf Ihre anale Schließmuskulatur ab. Wird der Druck zu stark, sollten Sie das Turnen beenden. Geben Sie dem Drang nach Erleichterung auf der Toilette nach und scheiden Sie den Tee mit dem gelösten Darminhalt aus.

9. Reinigen Sie das Einlaufgerät nach jeder Benutzung. Lassen Sie dazu etwa einen Liter heißes Wasser durch das Gerät laufen. Das Einlaufstück kochen Sie aus. 

 

Das P. Jentschura Einlaufgerät mit flexibler Einlaufhilfe

Ideal für basische Einläufe mit MeineBase und 7x7 KräuterTee!

  • Ausführliche Anleitung
  • Kunststoffgefäß (1 Liter)
  • Einlaufschlauch (125 cm)
  • Absperrhahn
  • Klistierrohr für Darmspülungen
  • Flexible Einlaufhilfe für Darmspülungen
  • Mutterrohr für Vaginalspülungen

 

 

Artikelnummer: 

P. Jentschura Einlaufgerät 80991

Kundenbewertungen
  1. Erfüllt seinen Zweck Bewertung von Eva-Maria
    Bewertung

    Lieferung wurde prompt ausgeliefert.

    Zum Produkt:
    In der Verpackung hat man alle angeführten Teile für eine Darm- und Vaginalspülung gefunden. Weiters war ein Prospekt enthalten, der auch ganz genau beschreibt, wie man eine Darmspülung durchführt. Mit Tips und Tricks. auch wie das Gerät richtig zusammengebaut wird.
    Es erfüllt seinen Zweck und ist ganz einfach, wenn man der Beschreibung folgt.
    Ich habe gerade eine Basenfastenkur hinter mir, und somit war der Einlauf eine Pflichtkür.
    Einziger Kritik:
    Ich hätte gerne eine ordentiche Verpackung dafür gehabt, um es auch zu Verstauen. Doch es war einfach nur in eine Folie geschweißt. Schade! Trotzdem ein sehr gutes Produkt, DANKE! (Am 23.06.2014 gepostet)


Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Kundenbewertungen

Erfüllt seinen Zweck
Bewertung von Eva-Maria zum Produkt P. Jentschura Einlaufgerät
Bewertung

Lieferung wurde prompt ausgeliefert.

Zum Produkt:
In der Verpackung hat man alle angeführten Teile für eine Darm- und Vaginalspülung gefunden. Weiters war ein Prospekt enthalten, der auch ganz genau beschreibt, wie man eine Darmspülung durchführt. Mit Tips und Tricks. auch wie das Gerät richtig zusammengebaut wird.
Es erfüllt seinen Zweck und ist ganz einfach, wenn man der Beschreibung folgt.
Ich habe gerade eine Basenfastenkur hinter mir, und somit war der Einlauf eine Pflichtkür.
Einziger Kritik:
Ich hätte gerne eine ordentiche Verpackung dafür gehabt, um es auch zu Verstauen. Doch es war einfach nur in eine Folie geschweißt. Schade! Trotzdem ein sehr gutes Produkt, DANKE!

(Am 23.06.2014 gepostet)

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren