01/31 91 262

Mo-Fr: 08 - 18 Uhr

Menü
ratenzahlung
Suche

Gesund frühstücken

Smoothie-Bowl mit Nüssen, Früchten, Blaubeeren und Chia-Samen

Mit Rohkost gut in den Tag starten

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung versorgt den Körper mit allen Nähr- und Vitalstoffen, die er für seine Zellen benötigt. Dadurch wird auch das Immunsystem gestärkt und die Aufgaben des Alltags gehen leichter von der Hand.

Die vegane und rohköstliche Küche bietet unzählige Möglichkeiten, Abwechslung auf den Tisch zu bringen und den Gaumen mit immer neuen Kompositionen zu verwöhnen.

Sie haben keine Lust auf aufwendige Rezepte mit langer Vorbereitungszeit? Vegane Rohkost kann auch ganz bodenständig sein. Gesund und lecker frühstücken – und das jeden Tag!

  • Veganes Rohkost-Frühstück
  • Abwechslung auf dem Teller
  • Genussvolle Vollwertkost
  • Schnelle Zubereitung

Rohkost-Frühstück für einen guten Start in den Tag

Energiegeladen in den Tag starten – dafür können Sie schon beim Frühstück viel tun. Ein Frühstück aus natürlichen und unverfälschten Lebensmitteln ist besonders gut geeignet, denn es ist gesund, lecker, versorgt Sie mit wichtigen Nähr- und Vitalstoffen und belastet den Stoffwechsel nicht übermäßig.

Besonders Schüler und Berufstätige sollten darauf achten, sich beim Frühstück nicht zu übernehmen – denn ein voller Bauch studiert nicht gern. Sie haben es in der Hand, wie Sie in den Tag starten. Denn Sie entscheiden, was Sie essen und wie viel davon.

Ein leichtes Rohkost-Frühstück unterstützt den Stoffwechsel

Die Ernährung ist ein wesentlicher Teil Ihres Lebens. Ohne Nahrung könnten Sie nicht existieren. Mit der Auswahl Ihrer Lebensmittel nehmen Sie direkt Einfluss auf Ihr Wohlbefinden. Das sollte Ihnen schon beim Frühstück bewusst sein.

Am Vormittag ist der Organismus mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Er leitet die Stoffwechselrückstände aus, die während der nächtlichen Verdauungs- und Entgiftungstätigkeit angefallen sind. Starten Sie dann mit Eiern und Speck oder Marmeladenbrötchen in den Tag, brummen Sie Ihrem Organismus zusätzliche Arbeit auf und stören damit seine wichtigen Stoffwechselaktivitäten.

Ein schnelles Rohkost-Frühstück gibt Energie für den Tag

Morgens muss es meist schnell gehen, daher sollte die Zubereitung des Frühstücks nicht zu aufwendig sein. „Back to the roots“ könnte das Motto lauten – zurück zu den Wurzeln! Ein leichtes, gesundes, rohköstliches Frühstück wirkt sich positiv auf das Gesamtbefinden aus.

Sie können sich besser konzentrieren und begegnen den Herausforderungen des Alltags gelassener. Und das Beste: Sie müssen auf nichts verzichten, denn auf dem Speiseplan stehen Müsli, Brot, Aufstrich und sogar Milch und Joghurt (natürlich rein vegan) – eine wahre Gaumenfreude!

Wenn Sie Ihr Frühstück lieber trinken, bereiten Sie sich einen köstlichen grünen Smoothie zu. Ruckzuck aus frischen Zutaten gemixt, gibt er dem Körper alles, was er für einen guten Start in den Tag braucht.

Gesundes Nuss-Frucht-Müsli gibt Power für den Tag!

Ein Müsli mit Nüssen und Früchten ist die ideale Mahlzeit für einen guten Start in den Tag. Beeren zum Beispiel – insbesondere die roten und dunkelblauen – tragen zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei.

Äpfel und Birnen verfügen über Pektin. Die Aufnahme von Pektinen im Rahmen einer Mahlzeit trägt dazu bei, dass der Blutzuckerspiegel nach der Mahlzeit weniger stark ansteigt.

Rohkost zum Frühstück: Manches braucht Vorbereitungszeit

Ein wenig frisches Obst zum Frühstück, dazu ein selbst gemachter Mandeldrink – das geht schnell und erfordert keine lange Vorbereitung. Wer aber Getreide, Nüsse und getrocknete Früchte zum Frühstück möchte, muss dafür etwas Vorbereitungszeit einplanen.

Nüsse, Samen und Getreide sollten angekeimt und frisch verzehrt werden, damit der Organismus die darin enthaltenen Nährstoffe gut aufnehmen kann. Getrocknete Früchte sollten Sie vor der Verarbeitung einweichen. Auch Getreidekörner sollten eingeweicht werden, bevor Sie sie zu Flocken verarbeiten.

Keimling Naturkost wünscht Ihnen einen guten Start in den Tag!