01/31 91 262

Mo-Fr: 08 - 18 Uhr

Menü
ratenzahlung
Suche

Slowstar Entsafter

Kraftvoll, vielseitig und schonend!
  • Schonendes Entsaften bei 47 U/Min.
  • Für Obst- und Gemüsesäfte dank einzigartiger Doppelklingen-Presswalze
  • Vertikaler Entsafter mit Pürierfunktion
  • Platzsparend
  • Slowstar Entsafter mit Saftklappe
Aktionspreis

SlowstarmitSaftklappe

More Views

  • frische Obst- und Gemüsesäfte mit dem SlowStar Entsafter
  • frischer Granatapfelsaft mit dem SlowStar Entsafter
  • Möhrensaft mit dem Slow Star Entsafter
Versandkostenfrei

SKU-Nr. 53200

Einzelpreis:

Regulärer Preis: 379,00 €

nur 369,00 €

Aktionspreis

inkl. MwSt.

sofort lieferbar

Ratenzahlung möglich
Details

Neu: Jetzt 10 Jahre statt 2 Jahre Garantie!
Mein Hauptaugenmerk liegt auf der besonders hohen Qualität meiner Produkte. Es ist mir ein großes Anliegen, Ihnen stets nur das Beste vom Besten anzubieten.
Aus Überzeugung gebe ich Ihnen 10 statt 2 Jahre Garantie auf Ihre Slowstar Saftpresse!

Slowstar Entsafter

Viele Funktionen auf kleinsten Raum! Der Slowstar Entsafter wird Sie nicht nur mit geschmackvollen und farbenfrohen Obst- und Gemüsesäften begeistern, sondern auch durch die einmalige Pürierfunktion. Der mitgelieferte Püriereinsatz machts möglich. Damit stellen Sie im Handumdrehen Nussmuse, cremiges Fruchteis, Obst- und Gemüsepürees zuverlässig, schnell und sicher her. Werden Sie kreativ und begeistern Sie Ihre Gäste und sich selbst täglich mit einer umwerfenden Vielfalt aus Ihrem Slowstar.

Mit nur 47 Umdrehungen pro Minute, arbeitet die Slowstar besonders schonend bei geringem Sauerstoffeintrag. So erhalten Sie Obst- und Gemüsesäfte mit einem sehr großen Nährstoffspektrum. Der langsam drehende Motor ermöglicht es selbst Nussmuse herzustellen.

Durch die einzigartige Doppelklingen-Presswalze werden sowohl harte, als auch weiche Obst- und Gemüsesorten spielend leicht vorgeschnitten und eingezogen. Der Slowstar Entsafter entsaftet auch langfaserige Zutaten wie z.B. Stangensellerie.

Der Slowstar Entsafter wird Sie durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, seine besonders niedrigen Umdrehungen pro Minute und durch seine einzigartige Doppelklingen-Presswalze immer wieder aufs Neue begeistern.


Technische Daten, Garantie

Garantie:

10 Jahre

Hier finden Sie die Garantiebestimmungen zu diesem Produkt

Maße:

19 x 21,8 x 45,7 cm (B x T x H)

Gewicht:

6,5 kg

Antrieb:

200 W, 230 V

Umdrehungen:

>47 Umdrehungen pro Minute

Artikelnummer:

Slowstar Entsafter 53200

Produktvideos

Lieferumfang
Lieferumfang Slowstar Entsafter:
  • Slowstar SW-2000 Entsafter, 
  • Püriereinsatz, 
  • 2 Auffangbehälter für Saft und Trester, 
  • Stopfer, 
  • Handsieb, 
  • Reinigungsbürste,
  • Bedienungsanleitung.

 

Alle mit Lebensmittel in Kontakt kommenden Teile sind BPA-frei.

Häufige Fragen

Ich trinke gerne grüne Säfte. Kann ich mit dem Slowstar Entsafter Spinat, Grünkohl oder Kräuter pressen?

 

Ist der Trester aus dem Slowstar Entsafter geeignet um weiterverarbeitet zu werden?

 

Wie kann ich den Slowstar Entsafter reinigen? 

 

Ich lege großen Wert auf Rohkost-Qualität in meiner Ernährung. Wie kann ich sicher gehen, dass beim Saftpressen mit dem Slowstar Entsafter die Ergebnisse wirklich Rohkost-Qualität haben?

Der Slowstar Entsafter hat einen Pürieraufsatz. Wofür kann ich diesen einsetzen?

 

Ich trinke gerne grüne Säfte. Kann ich mit dem Slowstar Entsafter Spinat, Grünkohl oder Kräuter zu pressen?

Selbstverständlich können Sie mit dem Slowstar Entsafter Blattgemüse und Kräuter pressen. Zwischendurch ein Stück festes Gemüse oder Obst in den Einfüllschacht geben – das erleichtert den Fluss des Pressgutes entlang der Schnecke. Der Slowstar Entsafter mag sogar faserige Selleriestangen.

Ist der Trester aus dem Slowstar Entsafter geeignet um weiterverarbeitet zu werden?

Sie können den Trester natürlich in weiteren leckeren Rezepten verarbeiten. Wenn Sie zum Beispiel einen Tomatensaft pressen, können Sie aus dem Trester einen köstlichen Aufstrich mit Kräutern und jungem Lauch zaubern und diesen mit Kräckern servieren. Diese haben Sie zuvor zum Beispiel aus Möhrentrester, Leinsamen und Nüssen im Sedona getrocknet. Einfach köstlich! Der Slowstar Entsafter sorgt für neue Möglichkeiten in der gesunden Ernährung.

Wie kann ich den Slowstar Entsafter reinigen?

Damit Ihr Slowstar Entsafter lange schön bleibt, empfehlen wir eine schonende Reinigung entsprechend der beilgefügten Bedienungsanleitung. Eine Reinigungsbürste ist im Lieferumfang enthalten. Wenn Sie einen Tropfen Spülmittel beigeben, ist die Reinigung des Siebeinsatzes mit der Reinigungsbürste ein Kinderspiel. Je nach gepressten Zutaten reicht oftmals ein Abspülen der Press-Schnecke, des Saft-Aufsatzes, des Abstreichers und des Pürier-Aufsatzes unter fließendem Wasser. Danach ist der Slowstar Entsafter wieder einsatzbereit.

Ich lege großen Wert auf Rohkost-Qualität in meiner Ernährung. Wie kann ich sicher gehen, dass beim Saftpressen mit dem Slowstar Entsafter die Ergebnisse wirklich Rohkost-Qualität haben?

Der Slowstar Entsafter presst mit einer Geschwindigkeit von nur 47 Umdrehungen pro Minute. Sie können ihm dabei zusehen, wie er den Saft aus Ihren gesunden rohen Zutaten herauspresst. Die bei diesen Geschwindigkeiten möglichen Temperaturen sind zu vernachlässigen. Wenn Sie rohe Zutaten als Pressgut verwenden, erhalten Sie feinste Säfte in Rohkost-Qualität. 

Der Slowstar Entsafter hat einen Pürieraufsatz. Wofür kann ich diesen einsetzen?

Der Slowstar Entsafter ist für viele Ernährungsstile geeignet. Rohkost, Naturkost, vegan, vegeratisch – dementsprechend gibt es viele Möglichkeiten interessante Rezepte umzusetzen. Zum Lieferumfang gehört eine Saftaufsatz und ein Aufsatz zum Pürieren. Sie können mit dem Pürieraufsatz natürlich pürieren – ob fruchtiges Dessert oder ein Babybrei aus gedämpften Karotten und frischen Kräutern, Schonkost oder ein erfrischendes Eis aus gefrorenen Früchten, Erdnussbutter oder Schokoladencreme, würzige Aufstriche – ganz nach Ihren Vorlieben erhalten Sie schnell und kostengünstig tolle Ergebnisse.

Leckere Rezepte

Yogi-Champagner

Yogi-Champagner

Sie werden ihn lieben, diesen rohköstlichen Champagner. Yogi-Champagner fruchtig, prickelnd und unglaublich lecker! Mit diesem herrlichen festlichen Getränk können alle.

Was Sie für zwei Gläser Champagner benötigen mit anstoßen, auch die Kleinsten.

  • 1/2 reife Ananas
  • Saft aus einer Kokosnuss
  • 1/4 TL Xylitol
  • 1/4 TL Vanille
  • kohlensäurehaltiges Mineralwasser

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Für die Zubereitung brauchen Sie die Slowstar Saftpresse und einen Mixer oder Blender.

So bereiten Sie den Champagner zu

Entfernen Sie die Schale der Ananas. Schneiden Sie die Frucht in Stücke, die durch den Einfüllstutzen der Slowstar Saftpresse passen. Geben Sie die Ananasstücke durch die Slowstar Saftpresse, um sie zu entsaften.

Den Ananassaft geben Sie dann in den Mixbecher Ihres Mixers oder Blenders. Durchbohren Sie das “Auge” der Kokosnuss und geben Sie das Kokoswasser zum Ananassaft hinzu. Es sollte ungefähr gleichviel Kokossaft und Ananassaft verwendet werden. Falls die Kokosnuss sehr viel Saft enthält, machen Sie an dieser Stelle eine kurze Pause und genießen den übrigen Saft. Lagern Sie die leere Kokosnuss an einem kühlen Platz, um das Fruchtfleisch später zu genießen. Zurück zum Mixer: fügen Sie nun noch Vanille und Xylitol zu den Säften im Mixer hinzu und vermixen Sie alles auf höchster Stufe ca. 20 bis 30 Sekunden lang.

Nun müssen Sie sich entscheiden: möchten Sie Champagner mit (viel) Schaum oder lieber ohne? Ohne Schaum sieht es “echter” aus, allerdings schmeckt der Schaum unglaublich lecker und macht viel Spaß beim gemeinsamen Verzehr.

Für Champagner ohne Schaum lassen Sie die Mischung im Mixer einige Minuten lang stehen, bis der Schaum sich abgesetzt hat. Löffeln Sie dann den Schaum ab und servieren Sie ihn separat; die Flüssigkeit verteilen Sie auf die Champagner-Gläser.

Falls Sie den Schaum auf dem Champagner behalten wollen, geben Sie die Mischung direkt nach dem Mixen in die Gläser; der Schaum setzt sich dann dort erst ab.

In jedem Fall füllen Sie die Gläser vorsichtig mit sprudelndem Mineralwasser auf - nun ist Ihr Champagner bereit zum Anstoßen!

Bunte Tomatensuppe aus dem Entsafter

Bunte Tomatensuppe aus dem Entsafter

Eine ganz einfache Tomatensuppe, aufgepeppt mit bunten Zutaten.

Die Linsen für die Tomatensuppe benötigen ein paar Tage Zeit zum Keimen. Weichen Sie die Linsen dafür 12 Stunden lang in Wasser ein, spülen Sie sie gründlich ab und geben Sie sie in ein geeignetes Keimgefäß, wie z. B. Sprossenglas oder Keimbecher. Lassen Sie die Linsen zwei bis drei Tage lang keimen, bis sie einige Millimeter lange “Schwänzchen” bekommen. Währenddessen spülen Sie die Linsen zweimal täglich unter frischem Wasser.

Was Sie für einen Teller Suppe benötigen (1 Portion)

  • 10 Roma-Tomaten
  • 1 Handvoll frische Kräuter, z. B. Petersilie, Dill, Thymian, Schnittlauch
  • Salz nach Geschmack (kann auch weggelassen werden)
  • 1 EL Kokosnuss-Öl
  • 2-3 EL gekeimte grüne Linsen
  • 1/2 Avocado
  • 1/2 kleine rote Paprika
  • 1 EL Dulse-Algen

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Für die Zubereitung der Suppe benötigen Sie die Slowstar Saftpresse und einen Mixer oder Blender.

So bereiten Sie die bunte Tomatensuppe zu

Bereiten Sie zunächst die Einlagen für die Suppe vor. Die Linsen haben Sie, wie oben beschrieben, bereits gekeimt. Spülen Sie sie noch einmal kurz durch und lassen Sie sie in einem Sieb abtropfen.

Entfernen Sie Schale und Kern der Avocado und würfeln Sie das Fruchtfleisch. Falls Sie die zweite Avocado-Hälfte für den nächsten Tag aufbewahren möchten, lassen Sie den Kern am besten darin, so wird sie nicht so schnell braun.

Entfernen Sie Stiel, Kerne und weiße Innenhäute der Paprika und würfeln Sie sie ebenfalls.

Weichen Sie die Dulse-Algen für eine halbe Stunde in Quellwasser ein.

Grundlage für die Tomatensuppe ist ein Püree aus frischen Tomaten. Dafür verwenden Sie die Slowstar Saftpresse mit dem Püriereinsatz. Geben Sie die Roma-Tomaten durch die Slowstar Saftpresse, um sie zu pürieren.

Das Tomatenpüree geben Sie anschließend in den Mixbecher Ihres Mixers oder Blenders. Fügen Sie die etwas zerkleinerten Kräuter, das Kokosnuss-Öl und, falls Sie mögen, etwas Salz hinzu und vermixen Sie alle Zutaten zu einer Suppe.

Geben Sie die Suppe in einen tiefen Teller und fügen Sie die Avocado-Würfel, Paprika-Würfel, Linsensprossen und Dulse-Algen hinzu.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Apfelmus

Apfelmus

Gehört Apfelmus auch zu Ihren leckersten Kindheitserinnerungen?

Heute können Sie sich Ihr Apfelmus ganz einfach selbst zubereiten.

Schonend, ohne Erhitzen, zum Erhalt aller Vitalstoffe aus den frischen Äpfeln. Wenn Sie süße Äpfel verwenden, braucht es keinerlei zusätzliche Süße. Sonst können Sie einige eingeweichte oder frische Datteln hinzugeben. Geben Sie sie einfach mit den übrigen Zutaten zusammen durch die Slowstar Saftpresse. Wie das genau geht, erfahren Sie weiter unten. Ja, Sie lesen richtig: dieses Apfelmus kommt weder aus dem Kochtopf noch aus dem Mixer, sondern wird mit der Slowstar Saftpresse zubereitet.

Würzen Sie Ihr Apfelmus ganz nach Belieben. “Klassisch” mit Zimt oder einmal ganz anders - wie in diesem Rezept:

Was Sie für eine Portion Apfelmus benötigen

  • 6-8 kleine süße Äpfel
  • 1 Limone
  • 1/2 cm Ingwerknolle

Verwenden Sie nach Möglichkeit unbehandelte Zutaten, in Bio-Qualität.

So bereiten Sie das Apfelmus zu

Zerteilen Sie die Äpfel in Viertel (so, dass sie durch den Einfüllstutzen der Slowstar Saftpresse passen) und entfernen Sie dabei Stiel und Kerngehäuse.

Schälen Sie die Limone. Setzen Sie den Püriereinsatz in die Slowstar Saftpresse ein.

Geben Sie nun alle Zutaten nach und nach durch die Saftpresse, um sie zu pürieren.

Falls Sie Ihr Apfelmus lieber (noch) süßer mögen, pürieren Sie außerdem zwei bis drei frische oder eingeweichte Datteln mit den übrigen Zutaten. Vergessen Sie nicht, die Kerne vorher zu entfernen!

Dieses Apfelmus schmeckt herrlich erfrischend, mit einem Hauch von Schärfe durch den Ingwer. Genießen Sie es pur, als Dessert oder als Frühstück, oder servieren Sie es zu rohköstlichen Pfannkuchen. Auch als Tortenbelag für eine sonntägliche Apfeltorte macht es sich sehr gut!

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Kundenbewertungen
  1. perfekt! Bewertung von Martin
    Bewertung

    ich will speziell sellerie saft in meine ernaehrung einbauen, aber es soll auch apfel&co jederzeit in meine saefte rein. dafuer schien nach eingehender recherche und beratung die slow star genau die richtige. auch die extra langsame drehzahl war ein argument fuer mich.

    nach den ersten drei wochen im einsatz bin ich in jeder hinsicht VOLL BEGEISTERT. alle saefte schmecken sensationell. ich schneide meine obst und gemuese stuecke extra klein und geniesse die befuellung. anfangs war ich etwas besorgt, dass die notwendigkeit des kleinschneidens muehsam ist. hat sich in der praxis eher als eine art wunderbare meditation zum sanften brummen der slowstar erwiesen.

    reinigung geht rasch und angenehm. vor allem der tipp, die slowstar zum schluss ganz mit wasser aufzufuellen ist genial - dann ist das sieb schon so gut wie sauber und man braucht fast keine buerste mehr. (Am 10.02.2016 gepostet)

  2. Gutes Gerät mit kleinen Schwächen Bewertung von Andreas
    Bewertung

    Grundsätzlich ist es eine sehr gute Vertikalpresse. Sehr gutes Ergebnis bei Karotten. Bei Obst (Ananas, Äpfel) war mir persönlich der Saft etwas zu "breiig", so dass ich den Saft nochmals durch ein Sieb laufen ließ. Andere mögen eventuell diesen höheren Fruchtfleischanteil im Saft. Letzten Endes habe ich mich für eine andere Vertikalpresse entschieden, weil die etwas kleine Öffnung deutlich mehr Schneidearbeit erfordert und das andere Gerät leistungsstärker ist. Die Reinigung ist unkompliziert, wie bei allen Pressen muss das Sieb gründlich gereinigt werden. Je stärker die Fasern sind (z.B. Ananas), desto länger dauert es. Sehr positiv finde ich, dass der Silikonpropfen (verschleißanfällig) angeschraubt ist und daher im Bedarfsfall leicht erneuert werden kann. (Am 24.04.2015 gepostet)

  3. Sehr guter vertikaler Enstafter Bewertung von Helfried
    Bewertung

    Mein erster vertikaler Entsafter und ich bin begeistert.
    Egal mit was ich den Slowstar füttere, er macht ohne Murren tollen Saft, auch weiches Obst ist kein Problem mit dem.
    Reinigung geht so schnell von der Hand daß ich nicht mehr vorpresse sondern mir einfach und schnell auch mehrmals am Tag einen frischen Saft zubereite :) (Am 13.02.2015 gepostet)

  4. Für Vielnutzung wunderbar geeignet, toll im Vergleich zu anderen Bewertung von ChrisB
    Bewertung

    Ich hatte Probleme mit meinem vertikalen Entsafter, da ich alles so klein schneiden musste und auch das Sieb ständig kaputt ging.

    NUN ist das Entsaften leicht, weil sich alles selbst erledigt - ich komme mit dem Schneiden von Äpfeln/Karotten (wenn überhaupt nötig) oder Roter Rübe gar nicht nach, so schnell wird gepresst!!

    Das einzige, was mir Sorgen bereitet ist, dass es ein Produkt ist, das viele kleine Teile hat, wie z.B. der Verschluss aus Silikon oder der Wischer. - Es funktioniert alles einwandfrei und lässt sich auch leicht reinigen. Wie lange solche Verschleißteile halten, ist noch unklar UND auch, ob dann Ersatz erschwinglich ist... darüber wird leider nichts berichtet bei der Produktbeschreibung.

    Aber auf alle Fälle: total zu empfehlen!! (Am 08.01.2015 gepostet)

  5. Toller Entsafter! Bewertung von Astrid
    Bewertung

    Dieser Entsafter ist wirklich ein tolles Produkt! Er entsaftet sehr schonend durch die niedrigen Umdrehungen, ist sehr platzsparend - vor allem wichtig in kleineren Küchen und die Säfte schmecken toll.
    Bezüglich der Reinigung des hinteren Auslasses: das geht leicht von der Hand, wenn man den gebogenen Teil des Griffes der Bürste nimmt und den Trester damit rausdrückt. Prinzipiell ist die Reinigung sehr einfach und geht schnell! Super Gerät, bin begeistert! (Am 26.12.2014 gepostet)

  6. Ein wunderbares Gerät, mit dem das tägliche Saftpressen Freude macht. Bewertung von Isolde
    Bewertung

    Es zieht das Pressgut selbständig ein, daher ist das Entsaften angenehm und leicht. Der Entsafter geht auch super leise, sodass man sich daneben noch gemütlich unterhalten kann. Leider ist die Reinigung des Siebes etwas langwierig. Auch geht der Trester beim Reinigen schwer aus dem hintersten des Auslasses raus. Aber ich denke mit etwas Übung wird man da immer geschickter werden, dass dass Reinigen leichter und schneller geht. (Am 24.04.2014 gepostet)


Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren

Kundenbewertungen

perfekt!
Bewertung von Martin zum Produkt Slowstar Entsafter
Bewertung

ich will speziell sellerie saft in meine ernaehrung einbauen, aber es soll auch apfel&co jederzeit in meine saefte rein. dafuer schien nach eingehender recherche und beratung die slow star genau die richtige. auch die extra langsame drehzahl war ein argument fuer mich.

nach den ersten drei wochen im einsatz bin ich in jeder hinsicht VOLL BEGEISTERT. alle saefte schmecken sensationell. ich schneide meine obst und gemuese stuecke extra klein und geniesse die befuellung. anfangs war ich etwas besorgt, dass die notwendigkeit des kleinschneidens muehsam ist. hat sich in der praxis eher als eine art wunderbare meditation zum sanften brummen der slowstar erwiesen.

reinigung geht rasch und angenehm. vor allem der tipp, die slowstar zum schluss ganz mit wasser aufzufuellen ist genial - dann ist das sieb schon so gut wie sauber und man braucht fast keine buerste mehr.

(Am 10.02.2016 gepostet)

Gutes Gerät mit kleinen Schwächen
Bewertung von Andreas zum Produkt Slowstar Entsafter
Bewertung

Grundsätzlich ist es eine sehr gute Vertikalpresse. Sehr gutes Ergebnis bei Karotten. Bei Obst (Ananas, Äpfel) war mir persönlich der Saft etwas zu "breiig", so dass ich den Saft nochmals durch ein Sieb laufen ließ. Andere mögen eventuell diesen höheren Fruchtfleischanteil im Saft. Letzten Endes habe ich mich für eine andere Vertikalpresse entschieden, weil die etwas kleine Öffnung deutlich mehr Schneidearbeit erfordert und das andere Gerät leistungsstärker ist. Die Reinigung ist unkompliziert, wie bei allen Pressen muss das Sieb gründlich gereinigt werden. Je stärker die Fasern sind (z.B. Ananas), desto länger dauert es. Sehr positiv finde ich, dass der Silikonpropfen (verschleißanfällig) angeschraubt ist und daher im Bedarfsfall leicht erneuert werden kann.

(Am 24.04.2015 gepostet)

Sehr guter vertikaler Enstafter
Bewertung von Helfried zum Produkt Slowstar Entsafter
Bewertung

Mein erster vertikaler Entsafter und ich bin begeistert.
Egal mit was ich den Slowstar füttere, er macht ohne Murren tollen Saft, auch weiches Obst ist kein Problem mit dem.
Reinigung geht so schnell von der Hand daß ich nicht mehr vorpresse sondern mir einfach und schnell auch mehrmals am Tag einen frischen Saft zubereite :)

(Am 13.02.2015 gepostet)

Für Vielnutzung wunderbar geeignet, toll im Vergleich zu anderen
Bewertung von ChrisB zum Produkt Slowstar Entsafter
Bewertung

Ich hatte Probleme mit meinem vertikalen Entsafter, da ich alles so klein schneiden musste und auch das Sieb ständig kaputt ging.

NUN ist das Entsaften leicht, weil sich alles selbst erledigt - ich komme mit dem Schneiden von Äpfeln/Karotten (wenn überhaupt nötig) oder Roter Rübe gar nicht nach, so schnell wird gepresst!!

Das einzige, was mir Sorgen bereitet ist, dass es ein Produkt ist, das viele kleine Teile hat, wie z.B. der Verschluss aus Silikon oder der Wischer. - Es funktioniert alles einwandfrei und lässt sich auch leicht reinigen. Wie lange solche Verschleißteile halten, ist noch unklar UND auch, ob dann Ersatz erschwinglich ist... darüber wird leider nichts berichtet bei der Produktbeschreibung.

Aber auf alle Fälle: total zu empfehlen!!

(Am 08.01.2015 gepostet)

Toller Entsafter!
Bewertung von Astrid zum Produkt Slowstar Entsafter
Bewertung

Dieser Entsafter ist wirklich ein tolles Produkt! Er entsaftet sehr schonend durch die niedrigen Umdrehungen, ist sehr platzsparend - vor allem wichtig in kleineren Küchen und die Säfte schmecken toll.
Bezüglich der Reinigung des hinteren Auslasses: das geht leicht von der Hand, wenn man den gebogenen Teil des Griffes der Bürste nimmt und den Trester damit rausdrückt. Prinzipiell ist die Reinigung sehr einfach und geht schnell! Super Gerät, bin begeistert!

(Am 26.12.2014 gepostet)

Ein wunderbares Gerät, mit dem das tägliche Saftpressen Freude macht.
Bewertung von Isolde zum Produkt Slowstar Entsafter
Bewertung

Es zieht das Pressgut selbständig ein, daher ist das Entsaften angenehm und leicht. Der Entsafter geht auch super leise, sodass man sich daneben noch gemütlich unterhalten kann. Leider ist die Reinigung des Siebes etwas langwierig. Auch geht der Trester beim Reinigen schwer aus dem hintersten des Auslasses raus. Aber ich denke mit etwas Übung wird man da immer geschickter werden, dass dass Reinigen leichter und schneller geht.

(Am 24.04.2014 gepostet)

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren