01/31 91 262

Mo-Fr: 08 - 18 Uhr

Menü
ratenzahlung
Suche

Detox-Wochen

Detox-Wochen

Jede Woche neue, spannende DETOX-Angebote entdecken

Starten Sie jetzt mit unseren DETOX-Aktionen fit und gesund in das Jahr 2018. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz ohne Verzicht und mit maximalem Genuss Ihren Körper und Geist in Balance bringen.

Hier finden Sie wöchentlich wechselnde Tipps, Rezepte und Aktionsangebote - von Rabatten, Gutscheinen bis zu GRATIS-Aktionen.

+ Gewinnspiel: Sichern Sie sich die Chance auf einen 100 € Gutschein. Unter allen Käufern im Zeitraum vom 01.01. - 31.01.2018 verlosen wir 5 Gutscheine im Wert von je 100 €. Die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel finden Sie hier.

Govinda Brennesselpulver gratis

 

DETOX-Woche 3: Bowls & Brennnesselpulver GRATIS zu jeder Bestellung

Bowls liegen voll im Trend. Die frischen, bunten Schüsseln sind perfekt für gesunde Mahlzeiten. Probieren Sie eine fruchtige Smoothiebowl zum Frühstück oder eine asiatische Bowl mit knackigem Gemüse als Mittagssnack – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

Für die extra Portion Vitamine in Ihrer Bowl gibt es jetzt das Govinda Brennnessel Pulver (120 g) gratis zu jeder Bestellung! Der Mindestbestellwert ist 25 €. Dieses Angebot ist nur gültig bis 24.01.18 - und nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt bestellen & Geschenk erhalten


REZEPTE FÜR BOWLS

Entdecken Sie jetzt auch unsere ausgewählten Superfoods und Greenfoods in Aktion - perfekt für die Wintersaison und den zusätzlichen Vitamin-Kick!

Zum Superfood-Angebot

Avocado-Kichererbsen Bowl mit Süßkartoffel-Pommes

Avocado-Kichererbsen Bowl mit Süßkartoffel-Pommes

Zutaten für 2 Bowls:

  • 1 Avocado, ca 160 g ohne Kern und Schale
  • 1 Dose Kichererbsen, 400 g
  • 2 Süßkartoffeln, ca. 600 g
  • 2 Tomaten, ca. 220 g
  • 1/2 Gurke, ca. 250 g
  • 2 - 3 EL Vita Verde Olivenöl
  • 2 EL Leinöl von Keimling Naturkost
  • 1 TL Yacon Sirup von Keimling Naturkost
  • 1 Zitrone
  • 1 Messerspitze Meersalz
  • 1 Messerspitze Pfeffer
  • 1 TL Schwarzer Sesam
  • 1 Stängel Minze
  • 1 Stängel Basilikum

    Optional:

  • 1 EL Hefeflocken

1. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen, geschälte Süßkartoffeln mit einem scharfen Messer (sind sehr hart) in möglichst gleichgroße Pommes Frites Stücke schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Kartoffelstücke einlagig darauf verteilen, mit 2 - 3 EL Olivenöl beträufeln und im Ofen ca. 20 Minuten bei 200 Grad C backen, dabei mindestens einmal wenden.

2. Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Leinöl, Yacon Sirup, Saft einer halben Zitrone, Meersalz sowie Pfeffer verrühren und mit den Kichererbsen in einer separaten Schüssel mischen.

3. Avocado halbieren, entkernen, Hälften in Streifen schneiden und jeweils in 1 Bowl anrichten, Kichererbsen, Tomatenstücke, Gurkenscheiben sowie abgekühlte Süßkartoffelstücke portionsweise kreisförmig in den Bowls verteilen.

4. Avocado mit Sesam sowie auf Wunsch Tomaten und Gurken mit Hefeflocken bestreuen. Bowls mit Basilikum- und Minzblättern sowie mit je einem Zitronenviertel garnieren.

Tipp: Wer gerne stärker gewürzt isst, kann die rohen Süßkartoffelstücke für eine Stunde in einer verschlossenen Schüssel in Wasser einweichen, anschließend trocken tupfen und in einer Mischung aus Olivenöl, etwas Meersalz und Pfeffer wälzen.

Info: Die Kichererbse stammt ursprünglich aus Asien. Sie ist eine Nutzpflanze und nicht näher mit der Erbse verwandt. Ihr Name kommt von ihrem lateinischen Namen Cicer. Kichererbsen enthalten rund 20 % Eiweiß mit einem hohen Anteil der essentiellen Aminosäuren Lysin und Threonin. Zudem sind sie gute Versorger unter anderem für die Vitamine B1 und B6 sowie für Magnesium und Eisen.

Würzige Canihua Bowl

Würzige Canihua Bowl

Zutaten für 2 Bowls:

  • 200 g Canihua
  • 200 g Blumenkohl
  • 250 g Jackfrucht, grün
  • EL heller Sesam
  • 2 EL schwarzer Sesam von Keimling Naturkost
  • 3 EL Dr. Goerg Kokosöl
  • 1/4 Salatgurke, ca. 140 g
  • 100 g gelbe Bete
  • 1 Avocado
  • 150 ml Wasser
  • 1 Messerspitze Meersalz

    Dressing:

  • 3 EL Leinöl von Keimling Naturkost
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1/2 TL milder Paprika
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1 EL Yacon Sirup
  • 1 MS mittelscharfer Senf

    Topping:

  • 1 TL Salatkräuter

Zubereitung:

1. Canihua in der doppelten Menge Salzwasser aufkochen, 5 Minuten köcheln, 10 Minuten ziehen lassen, mit 2 - 3 EL geraspelter gelber Bete vermischen und noch 5 Minuten quellen lassen.

2. Flüssigkeit von grüner Jackfrucht abgiessen, Fruchtstücke mit Küchenrolle abtupfen, Sesam vermengen, Jackfruchtstücke darin wälzen und in der Pfanne mit heissem Kokosöl kurz anbraten, bis sie eine leicht bräunliche Farbe annehmen. Wasser oder Haferdrink aufgiessen, Fruchtstücke 20 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln und anschliessend 10 Minuten ziehen lassen, evtl. noch etwas Flüssigkeit nachgiessen.

3. Blumenkohl in Röschen teilen, 10 Minuten dämpfen, abkühlen lassen.

4. Canihua unten in den Bowls verteilen, Jackfruchtstücke mit 2 Gabeln zerfasern und mit Blumenkohlröschen, gewürfelter gelber Beete sowie Gurkenscheiben auf dem Canihua anrichten.

4. Avocado halbieren und in Blumenform in die Bowls legen.

5. Zutaten für das Dressing verrühren und über den Bowls verteilen.

6. Bowls mit den Salatkräutern garnieren.

Tipp: Statt der gelben Beete können auch Karotten genommen werden.

Info: Grüne Jackfrucht ist die unreife Frucht, deren Fruchtfleisch sehr gut Aromen annimmt und beim Kochen leicht zerfällt, so dass es in Fasern zerteilt werden kann, welche eine ähnliche Konsistenz wie Hähnchenfleisch haben. Vorsicht beim Kauf: Sind die Fruchtstücke bereits in Salzlake, das Gericht insgesamt weniger salzen. Desweiteren auf das Abtropfgewicht achten, so dass die benötigten 250 g reine Jackfrucht vorhanden sind.

Aronia Smoothie Bowl

Aronia Beeren Smoothie in Bowl

Zutaten für 2 Bowls:

  • 2 Bananen, ca 300 g
  • 140 g Heidelbeeren, gefroren
  • 200 ml Aronia Original Aroniasaft von Keimling Naturkost
  • 2 EL Baobab Pulver von Keimling Naturkost
  • 2 EL weisse Chia Samen von Keimling Naturkost
  • 2 EL Bio Mandelpüree von Keimling Naturkost

Zubereitung:

1. Chia Samen in Aroniasaft 5 – 10 Minuten quellen lassen.

2. Masse mit allen anderen Zutaten außer dem Mandelpüree in einem Hochleistungsmixer pürieren, bis ein cremiger Brei entsteht.

3. Mandelpüree kurz untermixen.

4. Smoothie in die Bowls geben und mit Toppings bestreuen (getrocknete Beeren, Nüsse,..)

Tipp: Wird das Mandelpüree zu lange gemixt, kann sich ein leicht bitterer Geschmack entfalten.

Info: Aroniabeeren - von denen es nur drei Arten gibt - werden auch Apfelbeeren genannt, stammen ursprünglich aus Nordamerika und gehören zu der Familie der Rosengewächse. In Polen und Russland zählen diese Beeren aufgrund ihres hohen Gehaltes an Flavonoiden, Folsäure sowie anderen verschiedenen Vitaminen zu den Heilpflanzen.

Happy Bowl mit Cashew-Topping

Happy Bowl mit Cashew-Topping

Zutaten für 2 Bowls:

  • 100 g Cashewmus von Keimling Naturkost
  • 120 g Buchweizen, gekeimt, von Keimling Naturkost
  • 150 g Kräuterseitling
  • 1 Bund Pak Choi, ca. 200 g
  • 1 EL Vita Verde Olivenöl
  • 50 g Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • Salz, Pfeffer nach Belieben
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

1. 250 ml Wasser zum Kochen bringen, Buchweizen mit etwas Salz zufügen, aufkochen, dann Hitze reduzieren, umrühren und kochen lassen, bis der Wasserstand niedriger ist als der Buchweizen. Herd ausstellen und Buchweizen noch ca. 10 Minuten ziehen lassen.

2. Geputzte und in Stücke geschnittene Seitlinge mit Olivenöl in einer Pfanne anbraten, dann geputzten und geschnittenen Pak Choi hinzugeben und alles circa 10 Minuten mit kleiner Hitze dünsten.

3. Cashewmus geschmeidig rühren, Basilikum kleinschneiden und mit Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer unter das Cashewmus heben.

4. Buchweizen, Pilz- und Kohlgemüse in eine Schüssel geben und die Bowl mit dem Cashewtopping garnieren.

Tipp: Das Topping kann auch wunderbar in einem Mixer wie z. B. dem Personal Blender von Keimling Naturkost gemixt werden. Dazu einfach alle Zutaten in den Mixbehälter geben und kurz durchmixen.

Info: Pak Choi ist ein zarter, milder Kohl, der viel Kalium, Calcium, Vitamin C und Carotin sowie einige B-Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide u. a. enthält. Cashewmus ist besonders reich an der essentiellen Aminosäure Tryptophan, so dass die Happy Bowl unseren Körper mit etlichen wichtigen Nährstoffen versorgt.