01/31 91 262

Mo-Fr: 08 - 18 Uhr

Menü
Suche

Tribest Personal Blender Glas Vakuum

Vakuum Mixer mit 2 Glasbehältern & Vakuumpumpe
  • Mixinhalte bleiben dank Vakuumpumpe länger frisch
  • Enzyme & Vitamine werden zuverlässig geschützt
  • Zubereiten von Smoothies, Sorbets, Dips, Dressings und Shakes
  • Enthält 2 Glasbehälter mit 600 ml + 1200 ml Füllmenge

Personal Blender PBG-Vacublend

More Views

  • Personal Blender PBG-Vacublend 1200 ml Glasbehälter
  • Personal Blender PBG-Vacublend 600 ml Glasbehälter
  • Personal Blender PBG-Vacublend Vakuumaufsatz
  • Personal Blender PBG-Vacublend mit frischen Früchten
Versandkostenfrei

Artikelnr 54006

Einzelpreis:
299,00 €
inkl. 20% MwSt.

sofort lieferbar

Ratenzahlung möglich
Details

Personal Blender PBG-Vacublend: Die innovative Mixergeneration – Für längere Haltbarkeit von Enzymen und Vitaminen

Sie nehmen Ihren Smoothie gern mit ins Büro, zum Sport oder zu einem Tagesausflug? Dann ist der PBG-Vacublend Ihr optimaler Helfer für eine frische und gesunde Ernährung im Alltag. Mit dem einfach erzeugten Vakuum per Knopfdruck bleiben Obst und Gemüse länger haltbar und der selbstgemachte Shake schmeckt auch am nächsten Tag noch lecker und wie frisch gemixt.

Innovation Vakuum Mixer: Längere Haltbarkeit von Enzymen und Vitaminen

Frische Zutaten, wie beispielsweise Äpfel und Bananen, reagieren auf Sauerstoff mit einer schnell einsetzenden Oxidation und verfärben sich bräunlich. Neben dem Geschmack und der Farbe der natürlichen Lebensmittel wird auch ein Teil der wertvollen Enzyme und Vitamine durch den Kontakt mit Sauerstoff zerstört. Mit dem einfachen aber effektiven Prinzip eines Vakuum-Mixers haben Sie dieses Problem nicht mehr. Die Luft im Glasbehälter wird mithilfe der Vakuumpumpe entfernt und Ihr frisch zubereiteter Smoothie ist im Vergleich zu Mixergebnissen aus herkömmlichen Geräten länger genießbar und voller Vitamine. Besonders praktisch ist die Unterbindung der Oxidation bei der Zubereitung von größeren Mengen. Sie können Ihren Smoothie ganz bequem 3-4 Tage im Kühlschrank unter einem Vakuum in dem mitgelieferten 600 ml Behälter aufbewahren.

PBG-Vacublend: Für länger frische Smoothies, Suppen & Dips

Den Smoothie am Abend für die Arbeit vorbereiten, die Dips für die Gäste am nächsten Tag fertig machen oder ein leckeres Fruchtpüree für mehrere Tage im Voraus anrichten. Der PBG- Vacublend vereint einen leistungsstarken und langlebigen Mixer mit einer innovativen Methode zum Haltbarmachen Ihrer Speisen.

Einfaches Handling + hochwertige Verarbeitung

Die Pumpe des Personal Blenders PBG-Vacublend ist leicht am Vakuum Glasbehälter aufzusetzen und wird mit acht Batterien betrieben. Das Vakuum erzeugen Sie einfach per Knopfdruck und warten anschließend nur wenige Sekunden bis die Luft entwichen ist. All Ihre Zutaten kommen dank der hygienischen und robusten Glasbehälter sowie der mit Silikon beschichteten Deckel zu keiner Zeit mit Plastik in Berührung. Zudem sind die Behälter des Vakuum Mixers spülmaschinengeeignet und die Messerklingen sind herausnehmbar, was eine schnelle und einfache Reinigung ermöglicht.

Der Personal Blender PBG-Vacublend ist das ideale Küchengerät für alle, die gesunde Ernährung noch einfacher in ihren Alltag integrieren möchten. Gesunde Smoothies, Shakes, Dressings und Aufstriche behalten ihre maximalen Nährstoffe, die frische Farbe und den leckeren Geschmack messbar länger als ohne Vakuum-Technologie.

Technische Daten, Garantie

Garantie:

2 Jahre bei privater Nutzung

Maße:

34 x 27 x 29,5 cm (B x T x H)

Gewicht:

5,6 kg

Leistung:

220 Volt / 330 Watt

Lieferumfang

  • Hauptteil
  • austauschbarer S/S Messereinsatz
  • Silikon-Verschlussring
  • Sockelblende
  • 600ml Glas
  • 1200ml Glas mit Vakuumdeckel
  • Stopfer
  • Tumbler Deckel
  • Tribest One-Touch Ruhig-Vakuumpumpe
  • 8 Batterien Mignon AA

Leckere Rezepte

Vegane Hollandaise aus Cashewkernen

Vegane Hollandaise aus Cashewkernen

Zutaten:

Zubereitung:
Alle Zutaten in einem Mixer, z.B. im Tribest Personal Blender PBG-Vacublend, fein pürieren. Anschließend gut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren die Sauce in einem Topf kurz erhitzen, jedoch nicht aufkochen lassen. Die Sauce dickt sehr schnell nach, deshalb während dem Erhitzen gut umrühren.

Rohköstliche Pizza (ca. 6 Stück., 17 cm Ø)

Rohköstliche Pizza

Zutaten für den Boden:

Zubereitung Boden:

Sonnenblumenkerne und Leinsamen in eine Schüssel geben. Die weiteren Zutaten im Blender, z.B. dem Tribest Personal Blender Glas Vakuum, mixen und danach über die Sonnenblumen-Leinsamen-Mischung geben. Mit den Händen zu einem Teig verarbeiten. Auf der Paraflexx-Folie eines Dörrgeräts 6 Pizza-Böden à ca. 17 cm Durchmesser platzieren. Für ca. 2,5 Std. bei 40° C dörren, dann die Böden vorsichtig wenden und nochmals 30 Minuten weiter dörren.

Zutaten für die Tomaten-Sauce:

Zubereitung Tomaten-Sauce:

Alle Zutaten in einem Personal Blender, z.B. dem Tribest Personal Blender Glas Vakuum, zu einer Tomaten-Sauce verarbeiten. Auf die vorgedörrten Böden je Pizza ca. 1,5-2 EL der Sauce verteilen und für ca. 1,5 Std. weiter dörren.

Zutaten für die Cashew-Käse-Creme:

Zubereitung Cashew-Käse:

Alle Zutaten in einem Personal Blender, z.B. dem Tribest Personal Blender Glas Vakuum, zu einer homogenen Cashew-Käse-Creme mixen. Auf die Tomaten-Sauce je Pizza 1-2 EL der Cashew-Käse-Creme geben. Mit etwas Oregano bestreuen und 2-3 Stunden – bzw. bis zur gewünschten Konsistenz – weiter dörren.

Mango Törtchen

Mango Törtchen

Zutaten für den Boden:

Zubereitung Boden:

Die Datteln 2-3 Mal durchschneiden und zusammen mit den Cashews und der Vanille zu einem Teig verarbeiten. Ist der Teig zu klebrig, einige Cashews hinzufügen, ist der Teig zu krümelig, 1-2 weitere Datteln hinzufügen. Die Auflaufform mit Backpapier auslegen und den Teig auf dem Boden gleich- mäßig verteilen und festdrücken.

Tipp: Das Backpapier hält an den Seiten der Form besser, wenn man diese mit etwas flüssigem Kokosöl bepinselt. 

Für die Mango-Creme:

Zubereitung:

Die Mango in kleine Würfel schneiden und mit dem Kokosöl und den Chia-Samen in einem Personal Blender, z.B. mit dem Tribest Personal Blender Glas Vakuum, pürieren. Die Creme auf dem Boden verteilen und nach Belieben dekorieren – z.B. mit Goji-Beeren, Rohkost-Kakaonibs etc. Anschließend für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen, damit das Kokosöl in der Creme anzieht und die Torte fest werden kann. Zum Servieren in beliebig große Stücke schneiden. Die Törtchen schmecken himmlisch leicht, bestehen aus nur wenigen Zutaten und sind ruck zuck gezaubert.

Tipp: Wenn die Creme nicht süß genug ist, kann man noch Datteln, getrocknete Aprikosen oder andere süße Trockenfrüchte hinzugeben und mit pürieren.

Dattel-Apfel-Smoothie

Dattel-Apfel-Smoothie

Zutaten für 500 ml:

  • 1/2 Apfel, ca. 100 g
  • 5 Datteln Sukkari (von Keimling Naturkost)
  • 1 EL Bio-Mandelpüree (über Keimling Naturkost)
  • 300 ml Wasser
  • 5 Eiswürfel
  • MS Salz

Zubereitung:

Apfel vierteln, Kerngehäuse wird mitverarbeitet. Datteln entkernen und mit allen Zutaten in den großen Mixbehälter füllen.Deckel verschließen, Vakuumpumpe aufsetzen und Luft herausziehen.

Blender bei niedriger Geschwindigkeit starten, schnell auf Höchstgeschwindigkeit hochfahren und 30 Sekunden laufen lassen.Weitere 30 Sekunden Laufzeit machen den Smoothie noch cremiger.

Unser Tipp: Kühl gestellt und im Vakuum gemixt ist der Smoothie ca. 4 Tage haltbar. Wir empfehlen einen sauren Apfel, da dieser toll mit der karamelligen Dattel harmoniert. Falls nicht verfügbar mit etwas Zitrone ausgleichen.

Rohköstliches Pflaumenkompott mit Datteln

Pflaumenkompott mit Datteln

Zutaten für 500 ml:

  • 250 g Pflaumen oder Zwetschgen
  • 100 g Datteln Sukkari von Keimling Naturkost
  • 5 g Rote Beete
  • 200 ml Wasser
  • 2 MS Zimt

Zubereitung:

1. Pflaumen und Datteln entkernen und alle Zutaten in den großen Mixbehälter füllen.

2. Deckel fest verschließen, Vakuumpumpe aufsetzen und Luft herausziehen.

3. Blender bei niedriger Geschwindigkeit starten und schnell auf Höchstgeschwindigkeit hoch- fahren. 30 Sekunden laufen lassen.

Tipps:
Die Konsistenz dieses Kompotts kann durch zufügen von Wasser gut variiert werden.
Soll das Kompott durch Pflaumenstückchen etwa Biss bekommen, 50g Pflaumen beiseite stellen und am Schluss zugeben. Nur für ca. 5 Sekunden bei niedriger Geschwindigkeit an häckseln.
Nach der Herstellung gleich wieder im 600ml Glasbehälter ins Vakuum ziehen und bis zu 7 Tage genießen.

Info:
Die Rote Beete dient nur zur Farbgebung und wird in dieser Menge keinen Einfluss auf den Geschmack haben.

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt sind keine Bewertungen vorhanden.

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren