Angebot -50%
Versandkostenfrei

Slowstar Entsafter rot

Großer Sonderabverkauf der Farbe ROT
Farbe - Rot
Artikelnummer: 53200

€ 499,00* € 249,00*

Aktionspreis -Ausverkauf der roten Farbe

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

BPA frei BPA frei 3 Jahre Garantie 3 Jahre Garantie
Übersicht
  • Schonendes Entsaften bei 47 U/Min.
  • Für Obst- und Gemüsesäfte dank einzigartiger Doppelklingen-Presswalze
  • Vertikaler Entsafter mit Pürierfunktion
  • Platzsparend
Details

Neu: Jetzt 10 Jahre statt 2 Jahre Garantie!

Mein Hauptaugenmerk liegt auf der besonders hohen Qualität meiner Produkte. Es ist mir ein großes Anliegen, Ihnen stets nur das Beste vom Besten anzubieten.

Aus Überzeugung gebe ich Ihnen 10 statt 2 Jahre Garantie auf Ihre Slowstar Saftpresse!

Slowstar Entsafter

Viele Funktionen auf kleinsten Raum! Der Slowstar Entsafter wird Sie nicht nur mit geschmackvollen und farbenfrohen Obst- und Gemüsesäften begeistern, sondern auch durch die einmalige Pürierfunktion. Der mitgelieferte Püriereinsatz machts möglich. Damit stellen Sie im Handumdrehen Nussmuse, cremiges Fruchteis, Obst- und Gemüsepürees zuverlässig, schnell und sicher her. Werden Sie kreativ und begeistern Sie Ihre Gäste und sich selbst täglich mit einer umwerfenden Vielfalt aus Ihrem Slowstar.

Mit nur 47 Umdrehungen pro Minute, arbeitet die Slowstar besonders schonend bei geringem Sauerstoffeintrag. So erhalten Sie Obst- und Gemüsesäfte mit einem sehr großen Nährstoffspektrum. Der langsam drehende Motor ermöglicht es selbst Nussmuse herzustellen.

Durch die einzigartige Doppelklingen-Presswalze werden sowohl harte, als auch weiche Obst- und Gemüsesorten spielend leicht vorgeschnitten und eingezogen. Der Slowstar Entsafter entsaftet auch langfaserige Zutaten wie z.B. Stangensellerie.

Der Slowstar Entsafter wird Sie durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, seine besonders niedrigen Umdrehungen pro Minute und durch seine einzigartige Doppelklingen-Presswalze immer wieder aufs Neue begeistern.

Die Spezialinfo frische Säfte selbstgemacht finden Sie hier (PDF)

Rezepte

Yogi-Champagner
Yogi-Champagner

Sie werden ihn lieben, diesen rohköstlichen Champagner. Yogi-Champagner fruchtig, prickelnd und unglaublich lecker! Mit diesem herrlichen festlichen Getränk können alle.

Was Sie für zwei Gläser Champagner benötigen mit anstoßen, auch die Kleinsten.

  • 1/2 reife Ananas
  • Saft aus einer Kokosnuss
  • 1/4 TL Xylitol
  • 1/4 TL Vanille
  • kohlensäurehaltiges Mineralwasser

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Für die Zubereitung brauchen Sie die Slowstar Saftpresse und einen Mixer oder Blender.

So bereiten Sie den Champagner zu

Entfernen Sie die Schale der Ananas. Schneiden Sie die Frucht in Stücke, die durch den Einfüllstutzen der Slowstar Saftpresse passen. Geben Sie die Ananasstücke durch die Slowstar Saftpresse, um sie zu entsaften.

Den Ananassaft geben Sie dann in den Mixbecher Ihres Mixers oder Blenders. Durchbohren Sie das “Auge” der Kokosnuss und geben Sie das Kokoswasser zum Ananassaft hinzu. Es sollte ungefähr gleichviel Kokossaft und Ananassaft verwendet werden. Falls die Kokosnuss sehr viel Saft enthält, machen Sie an dieser Stelle eine kurze Pause und genießen den übrigen Saft. Lagern Sie die leere Kokosnuss an einem kühlen Platz, um das Fruchtfleisch später zu genießen. Zurück zum Mixer: fügen Sie nun noch Vanille und Xylitol zu den Säften im Mixer hinzu und vermixen Sie alles auf höchster Stufe ca. 20 bis 30 Sekunden lang.

Nun müssen Sie sich entscheiden: möchten Sie Champagner mit (viel) Schaum oder lieber ohne? Ohne Schaum sieht es “echter” aus, allerdings schmeckt der Schaum unglaublich lecker und macht viel Spaß beim gemeinsamen Verzehr.

Für Champagner ohne Schaum lassen Sie die Mischung im Mixer einige Minuten lang stehen, bis der Schaum sich abgesetzt hat. Löffeln Sie dann den Schaum ab und servieren Sie ihn separat; die Flüssigkeit verteilen Sie auf die Champagner-Gläser.

Falls Sie den Schaum auf dem Champagner behalten wollen, geben Sie die Mischung direkt nach dem Mixen in die Gläser; der Schaum setzt sich dann dort erst ab.

In jedem Fall füllen Sie die Gläser vorsichtig mit sprudelndem Mineralwasser auf - nun ist Ihr Champagner bereit zum Anstoßen!

Bunte Tomatensuppe aus dem Entsafter

Eine ganz einfache Tomatensuppe, aufgepeppt mit bunten Zutaten.

Die Linsen für die Tomatensuppe benötigen ein paar Tage Zeit zum Keimen. Weichen Sie die Linsen dafür 12 Stunden lang in Wasser ein, spülen Sie sie gründlich ab und geben Sie sie in ein geeignetes Keimgefäß, wie z. B. Sprossenglas oder Keimbecher. Lassen Sie die Linsen zwei bis drei Tage lang keimen, bis sie einige Millimeter lange “Schwänzchen” bekommen. Währenddessen spülen Sie die Linsen zweimal täglich unter frischem Wasser.

Was Sie für einen Teller Suppe benötigen (1 Portion)

  • 10 Roma-Tomaten
  • 1 Handvoll frische Kräuter, z. B. Petersilie, Dill, Thymian, Schnittlauch
  • Salz nach Geschmack (kann auch weggelassen werden)
  • 1 EL Kokosnuss-Öl
  • 2-3 EL gekeimte grüne Linsen
  • 1/2 Avocado
  • 1/2 kleine rote Paprika
  • 1 EL Dulse-Algen

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Für die Zubereitung der Suppe benötigen Sie die Slowstar Saftpresse und einen Mixer oder Blender.

So bereiten Sie die bunte Tomatensuppe zu

Bereiten Sie zunächst die Einlagen für die Suppe vor. Die Linsen haben Sie, wie oben beschrieben, bereits gekeimt. Spülen Sie sie noch einmal kurz durch und lassen Sie sie in einem Sieb abtropfen.

Entfernen Sie Schale und Kern der Avocado und würfeln Sie das Fruchtfleisch. Falls Sie die zweite Avocado-Hälfte für den nächsten Tag aufbewahren möchten, lassen Sie den Kern am besten darin, so wird sie nicht so schnell braun.

Entfernen Sie Stiel, Kerne und weiße Innenhäute der Paprika und würfeln Sie sie ebenfalls.

Weichen Sie die Dulse-Algen für eine halbe Stunde in Quellwasser ein.

Grundlage für die Tomatensuppe ist ein Püree aus frischen Tomaten. Dafür verwenden Sie die Slowstar Saftpresse mit dem Püriereinsatz. Geben Sie die Roma-Tomaten durch die Slowstar Saftpresse, um sie zu pürieren.

Das Tomatenpüree geben Sie anschließend in den Mixbecher Ihres Mixers oder Blenders. Fügen Sie die etwas zerkleinerten Kräuter, das Kokosnuss-Öl und, falls Sie mögen, etwas Salz hinzu und vermixen Sie alle Zutaten zu einer Suppe.

Geben Sie die Suppe in einen tiefen Teller und fügen Sie die Avocado-Würfel, Paprika-Würfel, Linsensprossen und Dulse-Algen hinzu.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Bunte Tomatensuppe aus dem Entsafter
Apfelmus
Apfelmus

Gehört Apfelmus auch zu Ihren leckersten Kindheitserinnerungen?

Heute können Sie sich Ihr Apfelmus ganz einfach selbst zubereiten.

Schonend, ohne Erhitzen, zum Erhalt aller Vitalstoffe aus den frischen Äpfeln. Wenn Sie süße Äpfel verwenden, braucht es keinerlei zusätzliche Süße. Sonst können Sie einige eingeweichte oder frische Datteln hinzugeben. Geben Sie sie einfach mit den übrigen Zutaten zusammen durch die Slowstar Saftpresse. Wie das genau geht, erfahren Sie weiter unten. Ja, Sie lesen richtig: dieses Apfelmus kommt weder aus dem Kochtopf noch aus dem Mixer, sondern wird mit der Slowstar Saftpresse zubereitet.

Würzen Sie Ihr Apfelmus ganz nach Belieben. “Klassisch” mit Zimt oder einmal ganz anders - wie in diesem Rezept:

Was Sie für eine Portion Apfelmus benötigen

  • 6-8 kleine süße Äpfel
  • 1 Limone
  • 1/2 cm Ingwerknolle

Verwenden Sie nach Möglichkeit unbehandelte Zutaten, in Bio-Qualität.

So bereiten Sie das Apfelmus zu

Zerteilen Sie die Äpfel in Viertel (so, dass sie durch den Einfüllstutzen der Slowstar Saftpresse passen) und entfernen Sie dabei Stiel und Kerngehäuse.

Schälen Sie die Limone. Setzen Sie den Püriereinsatz in die Slowstar Saftpresse ein.

Geben Sie nun alle Zutaten nach und nach durch die Saftpresse, um sie zu pürieren.

Falls Sie Ihr Apfelmus lieber (noch) süßer mögen, pürieren Sie außerdem zwei bis drei frische oder eingeweichte Datteln mit den übrigen Zutaten. Vergessen Sie nicht, die Kerne vorher zu entfernen!

Dieses Apfelmus schmeckt herrlich erfrischend, mit einem Hauch von Schärfe durch den Ingwer. Genießen Sie es pur, als Dessert oder als Frühstück, oder servieren Sie es zu rohköstlichen Pfannkuchen. Auch als Tortenbelag für eine sonntägliche Apfeltorte macht es sich sehr gut!

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Produktvideos
Eigenschaften

Garantie
10 Jahre
Hier finden Sie die Garantiebestimmungen zu diesem Produkt
Maße:
19 x 21,8 x 45,7 cm (B x T x H)
Gewicht:
6,5 kg
Antrieb:
200 W, 230 V
Umdrehungen:
47 Umdrehungen pro Minute
Artikelnummer:
Slowstar Entsafter: 53200
Lieferumfang

  • Slowstar SW-2000 Entsafter
  • Püriereinsatz
  • 2 Auffangbehälter für Saft und Trester
  • Stopfer
  • Handsieb
  • Reinigungsbürste
  • Bedienungsanleitung.
Häufige Fragen

Ich trinke gerne grüne Säfte. Kann ich mit dem Slowstar Entsafter Spinat, Grünkohl oder Kräuter zu pressen?
Selbstverständlich können Sie mit dem Slowstar Entsafter Blattgemüse und Kräuter pressen. Zwischendurch ein Stück festes Gemüse oder Obst in den Einfüllschacht geben – das erleichtert den Fluss des Pressgutes entlang der Schnecke. Der Slowstar Entsafter mag sogar faserige Selleriestangen.
Ist der Trester aus dem Slowstar Entsafter geeignet um weiterverarbeitet zu werden?
Sie können den Trester natürlich in weiteren leckeren Rezepten verarbeiten. Wenn Sie zum Beispiel einen Tomatensaft pressen, können Sie aus dem Trester einen köstlichen Aufstrich mit Kräutern und jungem Lauch zaubern und diesen mit Kräckern servieren. Diese haben Sie zuvor zum Beispiel aus Möhrentrester, Leinsamen und Nüssen im Sedona getrocknet. Einfach köstlich! Der Slowstar Entsafter sorgt für neue Möglichkeiten in der gesunden Ernährung.
Wie kann ich den Slowstar Entsafter reinigen?
Damit Ihr Slowstar Entsafter lange schön bleibt, empfehlen wir eine schonende Reinigung entsprechend der beilgefügten Bedienungsanleitung. Eine Reinigungsbürste ist im Lieferumfang enthalten. Wenn Sie einen Tropfen Spülmittel beigeben, ist die Reinigung des Siebeinsatzes mit der Reinigungsbürste ein Kinderspiel. Je nach gepressten Zutaten reicht oftmals ein Abspülen der Press-Schnecke, des Saft-Aufsatzes, des Abstreichers und des Pürier-Aufsatzes unter fließendem Wasser. Danach ist der Slowstar Entsafter wieder einsatzbereit.
Ich lege großen Wert auf Rohkost-Qualität in meiner Ernährung. Wie kann ich sicher gehen, dass beim Saftpressen mit dem Slowstar Entsafter die Ergebnisse wirklich Rohkost-Qualität haben?
Der Slowstar Entsafter presst mit einer Geschwindigkeit von nur 47 Umdrehungen pro Minute. Sie können ihm dabei zusehen, wie er den Saft aus Ihren gesunden rohen Zutaten herauspresst. Die bei diesen Geschwindigkeiten möglichen Temperaturen sind zu vernachlässigen. Wenn Sie rohe Zutaten als Pressgut verwenden, erhalten Sie feinste Säfte in Rohkost-Qualität.
Der Slowstar Entsafter hat einen Pürieraufsatz. Wofür kann ich diesen einsetzen?
Der Slowstar Entsafter ist für viele Ernährungsstile geeignet. Rohkost, Naturkost, vegan, vegeratisch – dementsprechend gibt es viele Möglichkeiten interessante Rezepte umzusetzen. Zum Lieferumfang gehört eine Saftaufsatz und ein Aufsatz zum Pürieren. Sie können mit dem Pürieraufsatz natürlich pürieren – ob fruchtiges Dessert oder ein Babybrei aus gedämpften Karotten und frischen Kräutern, Schonkost oder ein erfrischendes Eis aus gefrorenen Früchten, Erdnussbutter oder Schokoladencreme, würzige Aufstriche – ganz nach Ihren Vorlieben erhalten Sie schnell und kostengünstig tolle Ergebnisse.
Kundenbewertungen

45 von 45 Bewertungen

4.8 von 5 Sternen


82%
16%
2%
0%
0%

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


10.02.2024

Da weiß man was man hat 😍

Grundsätzlich lieben wir schon jetzt, nach wenigen Tagen, unseren Entsafter. Perfekt sind die beiden Aufsätze, da wir nur ganz einfach unsere Fruchtleder machen können. Jede*r Besitzer*in eines Dörrautomaten sollte so einen Entsafter haben.
Der einzig winzige Wermutstropfen ist die Reinigung. Der Tresterauslauf muss mit dem mitgelieferten Bürstchen zunächst gut gereinigt werden. Dann unter fließendem Wasser abspülen und das Saftgefäß ist wieder einsatzbereit. Toll wäre es, wenn alle Teile in der Spülmaschine gereinigt werden könnten.
Ansonsten ist das aktuelle Angebot unschlagbar.

10.02.2024

Absolut zufrieden

Der Zermalmt sehr gut alles was ich in gebe. Der Saft wird sehr ergiebig ausgepresst, der trester kommt ziemlich trocken raus und ist.um vieles besser erhebiger und leichter zum reinigen als der twin Star.
Der zieht das Gemüse oder Früchte selbst durch ohne großen Aufwand.
Bin sehr zufrieden.
Kann ich nur weiter empfehlen.

04.08.2021

genial

Ich verwende den Slowstar vor allem für Fruchtpürrees, die dann weiterverarbeitet werden, zu Marmelade, Fruchteis, Fruchtleder, etc, Hier finde ich ihn super, der Trester kommt sehr trocken raus und ist daher auch kaum weiterzuverwenden. Was ein bisschen schade ist, ist dass man damit wirklich nur kleine Haushaltsmengen verarbeiten kann. (Deshalb nur 4 Sterne). Bei mir fallen ja oft 4 - 5 Kilo Himbeeren, Stachelbeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren an, da muss man nach 2 Kilo einmal durchreinigen, was dann doch zeitlich einen Mehraufwand bedeutet. Auch wüsste ich gerne, ob man z.B. Mispeln damit entsaften kann, denn diese Früchte haben jeweils 5 harte Kerne. Was ich damit noch mache, ist Hagebutten-Apfel-Mus, das funktioniert mit frischen Hagebutten wunderbar (allerdings nicht ohne saftige Zusatzfrucht wie Apfel oder Birne) die Hagebutte allein könnte man ev. durch den Musaufsatz durchlassen, dann hat man aber auch die Kerne dabei. Ansonsten ein tolles Geräte, Ersatzteile habe ich bereits von Keimling problemlos bekommen.

20.12.2020

Kein Tag ohne Slowstar

Ich habe meinen Slowstar im April 2014 gekauft und bin noch immer sehr zufrieden. Er ist bei mir im Dauereinsatz. Schade, dass man keine Bilder einstellen kann, denn er sieht fast wie neu aus. Die Säfte schmecken hervorragend. Bis auf Weizengras habe ich alles ausprobiert und das werde ich in 14 Tagen dann erstmals probieren. Mein Slowstar wird immer von Hand, wenn möglich gleich nach Gebrauch, gereinigt. Wenn ich mal nicht dazu komme wasche ich das gröbste ab und alles kommt in eine große Schüssel mit Wasser und einem milden Spülmittel. Dort liegt es dann bis ich abends von der Arbeit komme. Verfärbungen habe ich keine obwohl mein Lieblingssaft zu 2/3 aus Rote Beete und 1/3 aus Gelberüben mit Äpfeln besteht. Bis auf eine kleine Stelle am halb runden Auslass, die sich innen etwas schwerer reinigen lässt, sieht er aus wie neu. Auch am Silikon ist nichts zu sehen. Ich kann ihn uneingeschränkt weiter empfehlen!

31.10.2019

leiser und schonender Entsafter

Was mir am Slowstar gefällt ist, dass er sehr leise arbeitet und das Gemüse oder Obst trotz der langsamen Umdrehungen gut ausgepresst wird. Was ich für ein grpßes Manko halte, ist der Abfluss für den Trester. Ich habe nach jedem Arbeitsgang Mühe, alles sorgsam aus dem schmalen Abfluss zu entfernen. Die Empfehlung nach dem Pressvorgang Wasser reinzugeben ist für mich unakzeptabel, denn ich will ja den Trester entweder verwenden oder auf den Biomüll geben.

18.12.2018

platzsparend und einfach zu bedienen

rasche problemlose Lieferung

bin sehr zufrieden und empfehle den Entsafter weiter

03.11.2018

Gerne wieder :)

Habe jetzt also meinen zweiten Slowstar gekauft, nachdem der Motor des ersten nach viereinhalb Jahren treuer, täglicher Pflichterfüllung seinen Geist aufgegeben hat. Vielleicht hätte man ihn ja noch reparieren können, aber da die Slowstars damals nur 2 Jahre Garantie hatten, habe ich es vorgezogen einen Neuen mit 10 (!) Jahren Garantie zu erwerben.)
Ich presse täglich 2 Liter Saft. Der Slowstar entsaftet alles zügig und in hervorragender Qualität und ist auch schnell wieder gesäubert.
Das ist für mich und sicher auch für andere Leute, die eine Saftpresse täglich nutzen, ein wichtiges Kriterium bei der Kaufentscheidung. Er nimmt in der Küche auch nur wenig Platz in Anspruch.
Im Vergleich zum älteren Model gibts ein paar Verbesserungen.
Der Einlass fürs Pressgut ist deutlich größer und der Saftauslass ist jetzt serienmäßig verschließbar. Das sorgt für wesentlich weniger Spritzer. Verbessert zu haben, scheint sich auch das Design der mitgelieferten Auffangbehälter für Saft und Trester. Mit denen des Vorgängermodells war es kaum möglich ohne Schwund einzuschenken, aber mit den Neuen ist das kein Problem mehr.
Der Slowstar ist eine voll alltagstaugliche Saftpresse, kann ich nur empfehlen.

21.08.2018

Top

Der Slowstar ist Super. Habe damit schon Eis und Säfte zubereitet ud bin zufrieden mit dem Ergebnis. 1Stern Abzug deshalb weil die Behälter ziemlich dünn ausfallen für den Preis der Maschine und weil eine falsche Farbe geliefert wurde, habe die Maschine trotzdem behalten da mir das ganze umtauschen zu umständlich gewesen wäre. Trotz alledem bin ich zufrieden die Maschine selbst ist top. Danke an Keimling das auch ein Handsieb beigelegt wurde

05.10.2017

super entsafter

ich bin sehr zufrieden mit dem slowstar, genauso wie ich es erwartet bzw. erhofft hatte: gute saftqualität bei einfacher handhabung, nimmt wenig platz weg, reinigung geht schnell auch ohne viel wasser, also klare kaufempfehlung. einziges manko ist dass man beim ausgiessen des safts aufpassen muss, funktioniert wie auch schon beim greenstar irgendwie nicht so reibungslos....

27.09.2016

Ich wurde nicht Enttäuscht! Für mich ist er der Beste! :)

Ich bin so glücklich für meine Kaufentscheidung für diesen wunderschönen Entsafter. Durch mein 9 tägiges Saftfasten konnte ich ihn ausgiebig testen, er entsaftet einfach alles, von Wildkräuter, Staudensellerie, Salat , Weintrauben, Kiwi, Ingwer, Karotte Gurke einfach alles. Reinigung ist wie schon oft in den Kommentaren erwähnt sehr leicht. Dankeschön Keimling für die schnelle Lieferung und die leckeren Probier Geschenke. *freu*