01/31 91 262

Mo-Fr: 08 - 18 Uhr

Menü
Suche

Vitamix ASCENT A2300i Hochleistungsmixer

Stärker, leiser, moderner: Innovative Weiterentwicklung vom Vitamix TNC

Mit diesen Innovationen begeistert der neue Vitamix A2300i:

  • Digitaler Timer: Mixergebnisse auf die Sekunde genau
  • Integrierte Behältererkennung für ein Plus an Sicherheit
  • Intuitive Bedienelemente + Pulsfunktion für extra Power
  • Kraftvoller Motor mit 2,2 PS Spitzenleistung
  • 10 Geschwindigkeitsstufen für viele Verarbeitungsmöglichkeiten

Vitamix A2300i

More Views

  • Vitamix A2300i ASCENT Series Hochleistungsmixer
  • Vitamix A2300i, schwarz
Versandkostenfrei

Artikelnr 5420A

UVP:
599,00 €
inkl. 20% MwSt.

Ratenzahlung möglich

* Notwendige Felder

Vitamix SUPER Ascent A2300i

Details

Vitamix ASCENT A2300i Series Hochleistungsmixer

Leistung, Qualität und Design für das perfekte Mixerlebnis

Höchste Ansprüche für optimale Mixergebnisse kombiniert mit neu aufgelegtem und modernem Design – dafür steht der Vitamix ASCENT A2300i Hochleistungsmixer als Basismodell der Vitamix ASCENT Series. Zudem gilt er als technische und stylische Weiterentwicklung des Vitamix TNC 5200 Modells. Der Motor wurde von ursprünglichen 2 PS auf 2,2 PS verstärkt. Der digitale Timer ist ein besonders nützliches und schickes Element auf dem Bedienfeld. Sie mixen, hacken, mahlen und kneten Ihre Mahlzeiten auf die Sekunde genau und können immer einen Blick auf die abgelaufene Mixzeit werfen. Dank 10 Geschwindigkeitsstufen können Sie die jeweils gewünschte Konsistenz im Handumdrehen erreichen. Grob gehackte Salsa, streichfähige Nussbutter oder gehäckselte Kartoffeln – der stylische Vitamix A2300i Hochleistungsmixer übernimmt zahlreiche Aufgaben in Ihrer Küche.

Der Alleskönner: Hacken, Kneten, Pürieren, Crushen & Mixen

Mit dem Vitamix ASCENT A2300i Hochleistungsmixer lassen sich gesunde und frische Lebensmittel ganz unkompliziert mehrmals am Tag zu leckeren Gerichten und Snacks verarbeiten. Der Vitamix vereint für seinen täglichen Einsatz gleich mehrere praktische Funktionen in einem Gerät:

  • Mixen
  • Hacken
  • Mahlen
  • Crushen
  • Kneten
  • Rühren
  • Pürieren

Hacken Sie Zucchini, Möhren, Kartoffeln und Brokkoli für einen Auflauf, mahlen Sie Haferflocken zu glutenfreiem Hafermehl, zerkleinern und vermischen Sie Kichererbsen mit Ihren Lieblingskräutern zu exotischen Falafel-Bällchen oder pürieren Sie gefrorene Früchte zu kalten Desserts.

In 10 Stufen zur Wunsch-Konsistenz

Die Vielfalt von warmen und kalten Speisen sowie Snacks erreichen Sie durch den Einsatz der 10 verschiedenen Geschwindigkeitsstufen. Für die feurige Salsa mit Tomatenstücken wählen Sie beispielsweise die Geschwindigkeitsstufen 1-3, während Sie eine streichzarte Nussbutter auf einer weitaus höheren Stufe pürieren sollten. Probieren Sie sich an würzigen oder süßen Aufstrichen aus und stellen eigene Fruchtmuse , Sorbet und pikanten Humus her. Auch mit Gemüse können Sie experimentieren: Auf langsamer Stufe hacken Sie Zucchini, Möhren und Brokkoli für einen Auflauf, während Sie bei längerer Laufzeit auf schneller Stufe ganz leicht frische Suppen herstellen können. Mithilfe der neuen, durchsichtigen Deckel, können Sie die Konsistenz der Zutaten stets im Auge behalten.

Vegane Kräcker oder doch lieber Rohkost Pizza?

Ihren Hochleistungsmixer können Sie sogar zum Kneten verwenden, um zum Beispiel einen Teig für Rohkost Pizza vorzubereiten. Wer mag, kann auch vegane Teigwaren wie Kräcker herstellen und diese später mit einem selbstgemachten Dip genießen. Auch für Energyballs und Müsliriegel können Sie einen süßen oder herzhaften Teig aus Trockenfrüchten und Nüssen kreieren und zu einer Paste rühren. In wenigen Minuten kreieren Sie verschiedenste Gerichte ganz ohne unliebsame Zusatz- und Konservierungsstoffe.

Schnell selbstgemacht & wissen was drin ist

Frische und selbstgemachte Gerichte und Snacks schmecken einfach am besten und Sie wissen dabei jederzeit, welche Zutaten verwendet wurden. Mit dem Vitamix ASCENT A2300i Hochleistungsmixer geht gesunde Ernährung auch zuhause ganz unkompliziert, sodass Sie Ihn garantiert täglich in Gebrauch haben werden. Der neue Vitamix ist nicht nur ein schicker Blickfang in der Küche, er ersetzt mit seiner vielfältigen und schnellen Anwendung auch andere Geräte wie Gemüseraffel, Eiscrusher, Pürierstab und sogar die Getreidemühle. Entdecken Sie mit Ihrem Vitamix den Spaß am Ausprobieren neuer Rezepte.

ASCENT A2300i Hochleistungsmixer: Die Weiterentwickung des Vitamix TNC

Der innovative ASCENT A2300i Hochleistungsmixer greift die herausragenden und über Jahre bewährten Eigenschaften des Vitamix TNC Modells auf und hebt sie auf ein neues Level. Die Langlebigkeit wird durch die verlängerte Garantie auf 10 Jahre noch untermauert, das Mixergebnis wird dank 2,2 PS Motor und leicht verfeinerten Klingen noch präziser und das Design macht den Vitamix A2300i Hochleistungsmixer zu einem echten Must Have in Ihrer Küche. Eine weitere hilfreiche Weiterentwicklung ist der digitale Timer. Sie haben die Mixdauer auf die Sekunde genau im Blick und können somit Ihre ganz eigenen Rezepte perfektionieren. Sie mögen Ihren Lieblingssmoothie nach 40 Sekunden Mixzeit, andere Familienmitglieder lassen ihn gern 50 Sekunden laufen? Der Hochleistungsmixer der Vitamix ASCENT Series lässt sich dank der digitalen Anzeige intuitiv und ganz individuell bedienen. Das übersichtliche Bedienfeld mit Pulse-Taste, On/Off Schalter und Geschwindigkeitsregler ist für Jedermann besonders leicht und angenehm zu bedienen.

Mit dem Vitamix ASCENT A2300i Hochleistungsmixer ist eine frische, vegane und abwechslungsreiche Ernährung schnell und einfach für die ganze Familie zubereitet! Grüne Smoothies, Teig für Rohkost Kräcker, würzige Pestos, der Shake nach dem Sport und heiße Suppen lassen sich mit dem schicken Hochleistungsmixer ganz leicht zubereiten.

Technische Daten, Garantie

Garantie:

10 Jahre bei privater Nutzung

Hier finden Sie die Garantiebestimmungen zu diesem Produkt

Maße:

20,32 cm x 27,94 cm x 43,18 cm (B x T x H)

Gewicht:

5,38 kg

Behältervolumen:

2,0 Liter

Antrieb:

230 Volt, 1200-1400 Watt
GS zertifiziert

Artikelnummern:

Vitamix ASCENT A2300i Hochleistungsmixer, weiß: 54203
Vitamix ASCENT A2300i Hochleistungsmixer, rot: 54203RO
Vitamix ASCENT A2300i Hochleistungsmixer, schwarz: 54203SC
Vitamix ASCENT A2300i Hochleistungsmixer, schiefergrau: 54203SG

Produktvideos

Entdecken Sie die Weiterentwicklung des Vitamix TNC

Lieferumfang

  • Motorbasis
  • 2L-LowProfile-Tritan-Mixbehälter
  • Stößel
  • Kochbuch

Leckere Rezepte

Vegane Blumenkohlpizza mit Walnuss-Spinat-Pesto

Vegane Blumenkohlpizza mit Walnuss-Spinat-Pesto

Zutaten Teig:

Zutaten Pesto:



Für den Belag:

  • Cherrytomaten
  • Schwarzer Sesam
  • Walnusskerne
  • Basilikum


Zubereitung:

Zunächst die Chiasamen sowie das Wasser verrühren und für 15 Minuten quellen lassen. Dann 50 g von den 100 g Haferflocken fein mahlen und anschließend den Blumenkohl ebenfalls in einem Vitamix Hochleistungsmixer, z.B. den Vitamix ASCENT A2300i, fein zerkleinern. Mit einem Geschirrtuch das Wasser von den Chiasamen aufnehmen und ausdrücken. Nun die restlichen Zutaten dazugeben und gut verkneten.

Den Teig auf einem Backpapier in eine runde Form drücken. Funktioniert am besten mit feuchten Händen. Bei 180 Grad Umluft (vorgeheizt) für etwa 15-20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit alle Zutaten für das Pesto fein mixen, z.B. mit dem Vitamix ASCENT A2300i, und über den gebackenen Teig streichen. Mit halbierten Cherrytomaten belegen und für weitere 5 Minuten backen.

Frisch aus dem Ofen noch mit Basilikum, gehackten Walnusskernen und schwarzem Sesam garnieren.

Rezept und Foto: Esra Rakic l Deutschland is(s)t vegan

Rohkost Lasagne

Rohkost Lasagne

Zutaten Mandelcreme:

Zutaten Paprikacreme:



Zutaten Böden:

  • Zucchini
  • Cherrytomaten
  • Kresse


Zubereitung:

Zuerst die beiden Cremes vorbereiten. Dafür die Mandeln für die Mandelcreme schälen und in Wasser einweichen, am besten über Nacht. Dann je die Zutaten in einen Vitamix Hochleistungsmixer, z.B. den Vitamix ASCENT A2300i, geben und für eine Minute lang auf höchster Stufe cremig mixen. Die Paprikacreme wird dann noch leicht stückig sein.

Anschließend die Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben schneiden und dann halbieren. Die Tomaten ebenso in dünne Scheiben schneiden.

Nun kann die Lasagne pro Teller und Portion geschichtet werden: Zucchini, Mandelcreme, Tomaten, Zucchini, Paprikacreme, Kresse, Zucchini, Mandelcreme etc. Einfach so lange schichten, bis genug Lasagne für eine Portion entstanden ist.

Tipp:
Pro Teller eignen sich zwei Scheiben Zucchini pro Schicht am besten.

Rezept und Foto: Esra Rakic l Deutschland is(s)t vegan

Cashew-Mango-Eis

Cashew-Mango-Eis

Zutaten (ca. 1l):

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben, z.B. den Vitamix ASCENT A2300i, und bei höchster Stufe mit Hilfe des Stößels zu einer cremigen Konsistenz verarbeiten.

Unser Tipp:

Für Mango-Eis bietet sich eine Karotte an, die das Eis schön gelb färbt.

Pekannuss-Tarte

Pekannuss-Tarte

Zutaten für den Teig:

Zutaten für die Karamell-Creme:



Zubereitung:

Zunächst alle Zutaten für den Boden in einen Vitamix Hochleistungsmixer, z.B. den Vitamix ASCENT A2300i, geben und so lange miteinander vermengen, bis eine zähe Masse entstanden ist. Den Teig nun in eine Tarteform geben und festdrücken.
Dann alle Zutaten für die Karamell-Creme in einem Vitamix Hochleistungsmixer, z.B. den Vitamix ASCENT A2300i, fein mixen.
Anschließend die Creme auf dem Boden verteilen und mit Pekannüssen dekorieren.
Damit die Tarte fest wird, kommt er für mindestens 2 Std. in das Gefrierfach.

Foto und Rezept: Esra Rakic | Deutschland is(s)t vegan

Beeren-Cashew-Smoothie

Beeren-Cashew-Smoothie

Zutaten:

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer, z.B. den Vitamix ASCENT A2300i, geben und solange mixen, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist.


Foto und Rezept: Esra Rakic l Deutschland is(s)t vegan

Drei schnelle Dips

Drei schnelle Dips

Champignon Paté, Rote Bete Creme und Frischkäse – passt toll zu Kräckern, Rohkost-Broten und Gemüse-Sticks. Und das Beste: die Dips lassen sich super fix zubereiten und schmecken jedem.

Zutaten jeweils für ca. 300 ml, ausreichend für 4 Personen

Champignon Paté

Zutaten:

  • 200 g Champignons
  • 100g Pekannüsse (eingeweicht) von Keimling Naturkost
  • 1/4 rote Paprika
  • 1/2 Stange Sellerie
  • 1/4 kleine Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tamari

    Rote Beete Creme

    Zutaten:

  • 80 g Sonnenblumenkerne, eingeweicht
  • 40 g Cashewkerne, eingeweicht
  • 50 g Rote Bete, geschält
  • 20 g Meerrettich, geschält
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Salz

    Frischkäse

    Zutaten:

    100 g Cashewkerne, eingeweicht

  • 40 g Macadamianüsse, eingeweicht
  • 80 g geschälte Zucchini
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 EL Tamari
  • Salz, Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:

Champignon Paté

Gemüse in Stücke schneiden und mit den übrigen Zutaten in den Vitamix geben. Mit der Pulsfunktion mixen. Patés sind leicht stückig, können aber je nach Geschmack jederzeit zu Cremes püriert werden.

Rote Beete Creme

Die Rote Beete klein schneiden und mit den übrigen Zutaten im Vitamix zu einer Creme verarbeiten. Abschmecken und nach Bedarf noch etwas Wasser dazu geben.

Frischkäse

Aus allen Zutaten im Mixer (z.B. Vitamix) eine feine Creme herstellen, abschmecken und nach Bedarf noch etwas Wasser dazu geben.

Unser Tipp:

Aus diesem Basisrezept lassen sich viele leckere Varianten zubereiten – zum Beispiel mit Curry, Kurkuma, Dattel, Apfeldicksaft, getrockneter Ananas, Apfel, Ingwer, Zwiebeln.

Vegane Brokkoli-Crèmesuppe

Vegane Brokkoli-Crèmesuppe

Zutaten für 4 Personen:

  • 350 g Brokkoli
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 500 g Suppengrün (Karotte, Knollensellerie, Lauch)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Cashewkerne
  • 1 kleines Bund Dill, gehackt
  • 8 Kirschtomaten
  • 50 g Zedernkerne
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Leinöl
  • 1/2 Zitrone, gepresst
  • 2 EL Brokkoli-Keimlinge

Zubereitung: Das Suppengrün waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.<br /><br />Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.<br /><br />Den Brokkoli waschen und die hölzernen Enden vom Stiel entfernen. In kleine Röschen teilen und den Stiel in Würfel schneiden. Eine Handvoll Röschen beiseitelegen.<br /><br />Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Das Suppengrün und die Stielwürfel des Brokkoli hinzufügen und für 6 Minuten dünsten.<br /><br />500ml heiße Gemüsebrühe mit den Cashewkernen und dem Knoblauch im Mixer fein pürieren. Das Gemüse aus der Pfanne hinzufügen und erneut mixen, bis eine feine Masse entsteht.<br /><br />Die Brokkoliröschen in der noch heißen Pfanne kurz andünsten und anschließend in den Mixer geben. Ein paar Mal pulsieren, sodass der Brokkoli fein zerkleinert, aber nicht püriert wird.<br /><br />Nun das Ganze in einen Topf umfüllen, mit der restlichen Brühe aufgießen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.<br /><br /><br />Rezept und Bild: Die Kleinschmeckerin

Kundenbewertungen
  1. Deutlicher Unterschied zum TNC 5200 Bewertung von Diana
    Bewertung

    Ich habe lange überlegt, ob ich mir den TNC 5200 oder ein Mixer der Ascent-Serie zulegen soll. Die Ascent-Serie unterscheidet sich nicht nur optisch sehr stark vom TNC 5200. Im direkten Vergleich hat der A2300, für den ich mich schlussendlich entschieden habe, folgende Vorteile für mich:
    - Motor: der Motor ist stärker, die Smoothies bei gleicher Mixdauer sind cremiger und die Motorbelüftung erscheint mir besser
    - Behälter: Der mitgelieferte Behälter ist kleiner als beim TNC und passt wunderbar unter jede Küchenzeile. Außerdem ist er breiter und wesentlich leichter zu reinigen.
    - Sicherheit: Der Mixer läuft nur, wenn der Behälter und der Deckel aufgesetzt sind. Dies funktioniert sehr zuverlässig.
    - längere Garantie von 10 Jahren
    - Timer: der Timer ist sehr praktisch für die Verwendung von Rezepten und für Anfänger, um ein Gefühl für die Mixdauer zu bekommen. In meinen Augen sind die Automatikprogramme der teureren Mixer der Serie nicht nötig.
    - Zusatzbehälter: die bald in den Handel kommenden Zusatzbehälter ermöglichen Smoothies-To-Go und das Mixen sehr kleiner Mengen. Diese Behälter könnten eine praktische Ergänzung im Alltag sein.
    - Optik: der A2300 ist um einiges schicker, als der TNC

    Nachteile:
    - geringe Mengen kann man mit dem TNC durch die Behälterform besser verarbeiten, als mit dem mitgelieferten Behälter des A2300
    - die optionalen Behälter der Ascent-Serie sind noch nicht auf dem europäischen Markt verfügbar. Für den TNC gibt es bereits eine Vielfalt an verschiedenen Behältern.

    Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Mixer. Das einzige Manko war der Versand von Keimling via DHL (unzuverlässige Lieferanten in Österreich). Außerdem hat Keimling bei Zahlung mittels SEPA-Mandat eine Anzahlung von 100€ gefordert, was erst nach der Bestellung per Mail mitgeteilt wurde. Dadurch hat sich der Versand etwas verzögert. So etwas sollte im Vorfeld (direkt bei der Bestellung) klar ersichtlich sein.

    Anmerkung von Keimling:
    Liebe Kundin,
    Vielen Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung zum Vitamix A2300i - es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind. Ihre Anmerkung zur Zahlungweise und Versand geben wir außerdem gerne als Hinweis an die zuständige Abteilung weiter.
    Ihr Keimling Team (Am 29.06.2018 gepostet)


Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren

Kundenbewertungen

Deutlicher Unterschied zum TNC 5200
Bewertung von Diana zum Produkt Vitamix ASCENT A2300i Hochleistungsmixer
Bewertung

Ich habe lange überlegt, ob ich mir den TNC 5200 oder ein Mixer der Ascent-Serie zulegen soll. Die Ascent-Serie unterscheidet sich nicht nur optisch sehr stark vom TNC 5200. Im direkten Vergleich hat der A2300, für den ich mich schlussendlich entschieden habe, folgende Vorteile für mich:
- Motor: der Motor ist stärker, die Smoothies bei gleicher Mixdauer sind cremiger und die Motorbelüftung erscheint mir besser
- Behälter: Der mitgelieferte Behälter ist kleiner als beim TNC und passt wunderbar unter jede Küchenzeile. Außerdem ist er breiter und wesentlich leichter zu reinigen.
- Sicherheit: Der Mixer läuft nur, wenn der Behälter und der Deckel aufgesetzt sind. Dies funktioniert sehr zuverlässig.
- längere Garantie von 10 Jahren
- Timer: der Timer ist sehr praktisch für die Verwendung von Rezepten und für Anfänger, um ein Gefühl für die Mixdauer zu bekommen. In meinen Augen sind die Automatikprogramme der teureren Mixer der Serie nicht nötig.
- Zusatzbehälter: die bald in den Handel kommenden Zusatzbehälter ermöglichen Smoothies-To-Go und das Mixen sehr kleiner Mengen. Diese Behälter könnten eine praktische Ergänzung im Alltag sein.
- Optik: der A2300 ist um einiges schicker, als der TNC

Nachteile:
- geringe Mengen kann man mit dem TNC durch die Behälterform besser verarbeiten, als mit dem mitgelieferten Behälter des A2300
- die optionalen Behälter der Ascent-Serie sind noch nicht auf dem europäischen Markt verfügbar. Für den TNC gibt es bereits eine Vielfalt an verschiedenen Behältern.

Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Mixer. Das einzige Manko war der Versand von Keimling via DHL (unzuverlässige Lieferanten in Österreich). Außerdem hat Keimling bei Zahlung mittels SEPA-Mandat eine Anzahlung von 100€ gefordert, was erst nach der Bestellung per Mail mitgeteilt wurde. Dadurch hat sich der Versand etwas verzögert. So etwas sollte im Vorfeld (direkt bei der Bestellung) klar ersichtlich sein.

Anmerkung von Keimling:
Liebe Kundin,
Vielen Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung zum Vitamix A2300i - es freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind. Ihre Anmerkung zur Zahlungweise und Versand geben wir außerdem gerne als Hinweis an die zuständige Abteilung weiter.
Ihr Keimling Team

(Am 29.06.2018 gepostet)

Schreiben Sie Ihre Produktbewertung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Einloggen Registrieren