Bio Organisch
Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an!
01/31 91 262 Montag - Freitag 8 - 18 Uhr

Haselnussmus 250 g

Menge
Artikelnummer: 33402

€ 9,76*

Grundpreis € 3,90* / 100 g
Kaufen Sie 3 für je € 9,27* (€ 3,71* / 100 g

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Rohkost Rohkost Vegan Vegan Ökokontrolle Ökokontrolle 5% Rabatt ab 3 gleichen Packungen 5% Rabatt ab 3 gleichen Packungen
Übersicht
  • Aus ungerösteten, ungeschälten Haselnüssen
  • enthält ungesättigte Fettsäuren, hohe Mengen
    an Vitamin E
  • süßlich, leicht herb und zart cremig
Details

Alle Keimling Produkte ohne Palmöl.

  • für den Erhalt von Regenwäldern
  • für den Erhalt der Artenvielfalt
  • für den Erhalt von Land für Kleinbauern
  • für einen bewussten Umgang mit Ressourcen
  • für eine Ernährung frei von Palmöl

Rohkost Haselnussmus

Aus ungerösteten, ungeschälten Haselnüssen. Enthält ungesättigte Fettsäuren sowie hohe Mengen Vitamin E und ist eine gute Quelle für Magnesium, Eisen, Kalium, Calcium und Phosphor. Süßlich und leicht herb - zart cremig - 100% Natur! Kann Spuren von Sesam enthalten.

  • Aus ungerösteten, ungeschälten Haselnüssen
  • enthält ungesättigte Fettsäuren, hohe Mengen an Vitamin E
  • süßlich, leicht herb und zart cremig

 

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g / 100 ml
Energie
2711 kJ / 657 kcal
Fett
davon:
- gesättigte Fettsäuren
- einfach ungesättigte Fettsäuren
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren
61.0 g
 
4.5 g
46.0 g
8.0 g
Kohlenhydrate
davon:
- Zucker
7.0 g
 
4.3 g
Eiweiß
15 g
Salz
< 0.01 g
Mineralstoffe
Pro 100 g / 100 ml NRV1)
Calcium
226 mg 28 %
Phosphor
333 mg 48 %
Magnesium
156 mg 42 %
Eisen
3.8 mg 27 %
Kalium
636 mg 32 %
Vitamine
Pro 100 g / 100 ml NRV1)
Vitamin E
26 mg 217 %
Folsäure
71 µg 36 %
Zutaten
Bio-Haselnüsse

Ökologischer Landbau
GB-ORG-05
EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft
Allergene
Kann Spuren von Sesam enthalten.
Sonderinformationen
Kühl und lichtgeschützt lagern und nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren. Ohne Emulgatoren, daher kann sich nusseigenes Öl absetzen. Einfach umrühren.
NRV1): nutrient reference value (=Nährstoffbezugswert)
Die Nährwerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.
Rezepte

Haselnuss-Pralinen
Haselnuss-Pralinen

Mit Haselnussmus anstelle von ganzen Haselnüssen lassen sich diese Pralinen in kurzer Zeit zubereiten.

Die Zutaten: (Für ca. 12 Pralinen)

  • 2 EL Haselnussmus
  • 3 Medjool Datteln
  • Zimt
  • 1/8 Tasse Kakaobutter
  • 1/8 Tasse Kakaomasse

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Für die Zubereitung dieser Pralinen benötigen Sie den Vitamix oder einen vergleichbaren Mixer.

Und so geht's: Vorbereitung: Entsteinen Sie die Medjool Datteln und weichen Sie sie für mindestens sechs Stunden oder über Nacht in frischem Quellwasser ein. Verwenden Sie nur so viel Wasser, dass die Datteln eben davon bedeckt sind.

Am nächsten Tag bzw. am Ende der Einweichzeit pürieren Sie die Datteln zusammen mit so viel von dem Einweichwasser wie nötig. Sie erhalten ein dickflüssiges Dattelmus.

Raspeln Sie die Kakaomasse und die Kakaobutter mit einem scharfen Messer in grobe Raspeln. Geben Sie diese Raspeln in eine Schale oder Tasse und schmelzen Sie die Kakaobutter und die Kakaomasse zu einer dicken flüssigen Schokolade. Beide, Kakaobutter und Kakaomasse, schmilzt schon bei einer Temperatur ab 35° C. Sie können die Schokolade im Dörrgerät, in der Sonne oder im Wasserbad schmelzen. Im letzteren Fall achten Sie darauf, dass das Wasser nicht zu heiß wird, um die wertvollen Inhaltsstoffe des Kakaos nicht zu zerstören.

Rühren Sie das Haselnussmus unter die geschmolzene Schokolade und verrühren Sie beides so lange, bis es sich zu einer glatten, klumpfreien dicken Flüssigkeit verbunden hat. Rühren Sie dann das Dattelmus und den Zimt unter die Nuss-Schoko-Masse. Auch hier rühren Sie wiederum so lange, bis sich alles zu einer einheitlichen Masse verbunden hat.

Geben Sie die entstandene dickflüssige Creme in Pralinenförmchen und stellen Sie sie zum Festwerden in den Kühlschrank. Nach dem Abkühlen nehmen Sie die Pralinen aus den Förmchen. Bewahren Sie sie bis zum Servieren im Kühlschrank auf.

Die Pralinen schmecken himmlisch und zerschmelzen wahrhaftig auf der Zunge!

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Haselnuss-Orangen-Auflauf

Eine delikate Mischung aus süß und scharf, die sich mit cremigem Haselnussmus im Handumdrehen zubereiten lässt.

Die Zutaten: (Reicht für ein bis zwei Personen)

  • 2 Orangen
  • 1 Banane
  • 1 EL Haselnussmus
  • Zimt
  • Scharfes Curry-Pulver
  • Kurkuma Pulver

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Für die Zubereitung dieses Auflaufs benötigen Sie den Vitamix oder einen vergleichbaren Mixer. Wenn Sie den Auflauf leicht erwärmt genießen wollen, brauchen Sie außerdem ein Dörrgerät.

Und so geht's: Geben Sie zwei Stücke der Orange mit der verbliebenen halben Banane in den Mixbecher Ihres Mixers oder Blenders und vermixen Sie beides zu einer glatten Creme. Fügen Sie das Haselnussmus hinzu und vermixen auch dieses mit den Früchten, bis die Creme schön glatt und sahnig ist. Schmecken Sie die entstandene Creme mit Zimt, scharfem Curry-Pulver und Kurkuma-Pulver ab und lassen Sie sie etwa eine halbe Stunde lang durchziehen.

Währenddessen können Sie das Obst für den Auflauf vorbereiten: Schälen Sie die Banane und schneiden Sie sie einmal quer in zwei Teile. Zerschneiden Sie die eine Hälfte in dünne Scheiben.

Schälen Sie auch die Orangen und zerteilen Sie sie sorgfältig in Segmente. Entfernen Sie dabei die gröbsten der Fasern und weißen Innenhäute.

Legen Sie die Orangen-Segmente auf einem flachen Teller oder in einer Auflauf-Form zu einem Rechteck aus. Bedecken Sie sie mit einer dünnen Schicht der Creme. Belegen Sie das Ganze mit den Scheiben der Banane und verteilen Sie den Rest der Frucht-Nuss-Creme darauf.

Wenn Sie einen Auflauf für mehrere Personen zubereiten wollen, können Sie die Mengen beliebig vervielfachen und nach Wunsch auch mehrere Lagen von Orangen, Bananen und Creme übereinander schichten.

Um den Auflauf leicht erwärmt zu servieren, geben Sie ihn für eine halbe Stunde bei 35° C in Ihr Dörrgerät oder stellen Sie ihn eine Weile in die Sonne.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Haselnuss-Orangen-Auflauf
Haselnuss-Rote-Bete-Canapés
Haselnuss-Rote-Bete-Canap&eacute;s

Die Zutaten: (Für ca. 10 Canapés)

  • 1 Rote Bete Knolle
  • 1 EL Haselnussmus
  • 1/2 kleine Zucchini
  • 1 Handvoll frischer Dill
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz und Kurkuma Pulver nach Geschmack

(Alle Zutaten in Rohkost- und Bio-Qualität, soweit möglich.)

Für die Zubereitung dieser Canapés brauchen Sie einen Blender oder Mixer.

Und so geht's: Mixen Sie zuerst die Creme für diese Canapés, dann hat sie ein bisschen Zeit um durchzuziehen. Der Geschmack wird dadurch noch besser! Geben Sie das Haselnussmus in den Mixbehälter Ihres Mixers oder Blenders. Entfernen Sie das Ende bzw. den Stielansatz der Zucchini, zerteilen Sie sie in grobe Stücke und geben Sie sie zu dem Haselnussmus in den Mixbecher. Schälen Sie den Knoblauch und zerkleinern Sie den frischen Dill ein wenig. Geben Sie beides zu den übrigen Zutaten in den Mixbehälter und fügen Sie dann noch nach Geschmack Kurkuma Pulver und Salz hinzu. Vermixen Sie alle Zutaten im Mixbecher zu einer glatten, sahnigen grünen Creme.

Stellen Sie die Creme beiseite und lassen Sie sie ein Weilchen durchziehen, während Sie die Rote Bete für die Canapés vorbereiten.

Am Schönsten werden die Canapés, wenn Sie nicht zu dicke Rote Bete Knollen verwenden. Optimal finde ich einen Durchmesser von fünf bis sechs Zentimetern, denn dann lassen sich die Scheiben gut als Fingerfood genießen.

Schälen Sie die Rote Bete Knolle sehr dünn und schneiden Sie die Knolle dann in dünne Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf einer Servierplatte oder einem großen Teller aus. Füllen Sie die nun gut durchgezogene Creme in eine Spritztülle und geben Sie auf jede der Rote Bete Scheiben ein schönes Häubchen der Creme.

Servieren Sie die Canapés als Teil eines Buffets oder genießen Sie sie einfach so als komplette Mahlzeit.

Die Mengen lassen sich beliebig vervielfachen, wenn Sie die Canapés einmal für mehrere Gäste zubereiten möchten.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Häufige Fragen

Werden die Kerne für das Keimling Haselnussmus geröstet?
Selbstverständlich bekommen Sie bei Keimling das Haselnussmus in bester Rohkost-Qualität. Das Haselnussmus wird aus ungerösteten und ungeschälten Haselnusskernen hergestellt. Alle Vitalstoffe des Haselnusskerns bleiben so bestmöglich erhalten.
Wie kann ich das Haselnussmus von Keimling verwenden?
Sie können Haselnussmus pur oder als Zutat in Ihre gesunde Ernährung einbauen. Haselnusskerne besitzen viele wichtige Inhaltsstoffe. Sie enthalten Vitamin E, versorgen uns mit Magnesium, Eisen, Kalium, Calcium, Phosphor und Zink. Das Öl der Haselnuss ist ausgesprochen schmackhaft und verwandelt jeden Salat in ein geschmackliches Erlebnis. Werten Sie Ihre Speisen mit dem Haselnussmus auf. Dips bekommen eine besondere Note. Suppen können mit dem Haselnussmus abgerundet werden. Übrigens auch im Smoothie ist das Haselnussmus eine köstliche und überaus vitale Zutat!
Ist das Haselnussmus zur Nussmilchherstellung geeignet?
Keimling Haselnussmus schmeckt großartig auf Kräckern, in Suppen, Dressings oder einfach pur, wenn Power gewünscht wird. Nussmilch können Sie aus rohen Haselnüssen und Wasser zum Beispiel im Vitamix oder einer unserer Saftpressen herstellen. Selbstverständlich kann Nussmilch auch aus dem Haselnussmus gemixt werden, schließlich enthält dieses nur das Beste der Nuss – ihren Kern und sonst nichts. Geben Sie einen halben Liter frisches Wasser in den Vitamix und zwei Esslöffel Haselnussmus. Wünschen Sie geschmackliche Zusätze, kommen rohe Kakaobohnen, Vanille, Kokosöl oder ein paar Datteln für die Süße dazu. Jetzt nur noch mixen und Ihre Haselnussmilch ist fertig!
Kundenbewertungen

10 von 32 Bewertungen

4.9 von 5 Sternen


94%
6%
0%
0%
0%

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


25.09.2015

megalecker

Dieses Haselnussmus ist einfach MEGALECKER!
Achtung: Suchtgefahr!
Ich esse es gerne pur oder mit Banane.
Wer es nicht probiert, hat was verpasst. :-)

Zuerst hatte ich Bedenken, dass man geschmackliche
Abstriche ziehen muss, da nicht aus gerösteten
Haselnüssen hergestellt.
Aber keine Spur - im Gegenteil.

25.04.2018

Einfach nur ein Traum!

So köstlich. Mit Sukkari Datteln ist das Haselnussmus der absolute Traum.

13.04.2017

ein echter Genuss

wunderbares Aroma! Leider zu kleine Gläser! Müsste es in 500 gr-Gläser geben!

22.04.2014

einfach Klasse

schmeckt herrlich nach frischen Haselnüssen, 100mal besser als Nutella...echt zum empfehlen!

07.04.2017

sehr sehr gut

Man muss sich schon zusammenreissen, um nicht gleich alles
auf einmal zu verzehren. Vorsicht: Suchtpotential, allein vom
Wohlgeschmack her gesehen...

29.05.2014

Einfach super

Nehme es gerne in mein Müsli aber auch im Smothie schmeckt es hervorragend!

19.03.2015

gut und gesund

Haselnussmus
sehr cremig eignet sich hervorragend für selbstgemachte nutella

17.06.2016

sehr gutes Produkt

Ich finde das Haselnussmus sehr lecker und vielseitig verwendbar.

29.09.2015

SUPER LECKER!

Nachtrag zu meiner Bewertung

Bitte das Haselnussmus auch
im 500-Gramm-Glas anbieten,
da es so megalecker schmeckt!

27.09.2014

Ein Hochgenuss

Mein absolutes Lieblingsmus, sei es für Müsli oder Pilzsauce, hervorragend !