01/31 91 262

Mo-Fr: 08 - 18 Uhr

Menü
ratenzahlung
Suche

Was ist Rohkost?

Rohkost-Vielfalt - von der einfachen Karotte bis zum Gourmet-Rohkost-Wrap

Inhalt:

Natur pur auf dem Teller

Rohkost vs. Kochkost: Was macht den Unterschied aus?

Rohkost - was kann ich essen?

Rohkost – eine natürliche Alternative zu verarbeiteter Nahrung

Unser Rohkost Online Shop bietet Ihnen große Auswahl

Rohkost zum Frühstück, Mittag, Abendessen

Alles nur Rohkost – schmeckt das denn?

Rohkost finden Sie fade? Dann würzen Sie doch!

Rohkost Rezepte – bunte Vielfalt von einfach bis aufwändig

Rohkost-Süßigkeiten selber machen

Vegane Rohkost – weil wir unsere Umwelt lieben!

Darum ist Keimlings Rohkost vegan

Die perfekte Einheit für puren Genuss: Bio – vegan – Rohkost

So stellen wir die Rohkostqualität unserer Produkte sicher

Das bedeutet Rohkostqualität bei unseren Trockenfrüchten

Kakaobohnen – welche Rolle spielen sie in der Rohkost?

Welche Geräte brauche ich für die Zubereitung von Rohkost?

Wo kann ich noch mehr über Rohkost allgemein oder Ihr Rohkost-Sortiment erfahren?

 


 

Natur pur auf dem Teller

Rohkost – das ist unverfälschter Genuss, gesunde Vielfalt und ein Höchstmaß an Lebendigkeit. Zur rohköstlichen Ernährung gehören beinahe alle Lebensmittel, die Sie auch aus der heißen Küche kennen. Der Unterschied liegt einzig in der Temperatur. In der Rohkost-Küche wird kein Lebensmittel über 50°C erhitzt. Dadurch bleiben der pure Geschmack und die wertvollen Inhaltsstoffe bestmöglich erhalten. Wir bei Keimling Naturkost nehmen nur Produkte mit maximaler Naturbelassenheit und köstlichem Geschmack in unser Sortiment auf.

Animierte GIF-Datei: Je höher die Temperatur steigt, umso heißer wird es der Karotte

  • Kein Erhitzen über 50°C
  • Erhalt der Inhaltsstoffe
  • Natürlicher Geschmack

Rohkost vs. Kochkost: Was macht den Unterschied aus?

Wer die natürlichen Ressourcen unseres Planeten schützen und sich umweltbewusst ernähren möchte, der greift beim Einkauf zu nachhaltig produzierten Lebensmitteln. Wer zudem seine Lebensmittel in reiner, unverfälschter und lebendiger Form genießen möchte, der bereitet seine Mahlzeiten in Rohkostqualität zu. Doch was bedeutet Rohkostqualität? Die Antwort liegt in der Temperatur.

Die Rohkost bietet eine schier unerschöpfliche Zutaten-Palette, aus denen die wunderbarsten Kreationen entstehen. Alles ist erlaubt – solange es nicht über 50°C erhitzt wird. Rohe Lebensmittel wie Samen, Nüsse, Kerne, Gemüse und Obst enthalten von Natur aus Nährstoffe.

Beim Erhitzen der Nahrung über 50°C können wichtige Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralien und andere Vitalstoffe verloren gehen. Besonders wichtig sind auch die in roher Nahrung vorkommenden Enzyme, die durch Hitzeeinwirkung zerstört werden können.

In der Rohkost heißt es also: Solange wir unter 50°C bleiben, können wir unsere Lebensmittel nach Herzenslust mixen, pürieren, mahlen, dörren – oder eben ganz pur und unverarbeitet genießen.

nach oben

 


 

Rohkost – was kann ich essen?

Rohkost (auch Vitalkost) ist eine Ernährungsform, in der die Lebensmittel in ihrer ursprünglichen Form gegessen werden. Das können sowohl pflanzliche Lebensmittel als auch Lebensmittel tierischen Ursprungs sein. Es gibt die vegane, die ovo-lacto-vegetarische und die fleisch- und fischhaltige Rohkost. Und innerhalb dieser Rohkost-Richtungen gibt es wiederum verschiedene Rohkost-Varianten. Mit Verzicht hat die Rohkost Ernährung also absolut nichts am Hut!

Eine Universalvorlage für die „richtige“ Rohkost Ernährung gibt es nicht – das wäre ja auch ziemlich langweilig. Wer sich für die Rohkost Ernährung entscheidet, probiert aus, was ihm gut tut und schmeckt. Da geht jeder seinen eigenen Weg, denn Essen soll schließlich Freude und Genuss bereiten. Daher gilt: Eine Ernährungsumstellung sollte nur in dem Maße vollzogen werden, dass das Vergnügen beim Essen nicht verloren geht.

Je mehr Rohkost Sie in Ihren täglichen Speiseplan integrieren, desto besser – aber bitte ohne Zwang! Probieren Sie Stück für Stück die wunderbaren Rohkost Rezepte aus und profitieren Sie von der Vitalität roher Lebensmittel. Dann wächst die Lust auf Rohkost von allein.

In unserem Rohkostversand bieten wir Ihnen übrigens ausschließlich vegane Rohkost-Produkte an. Achten Sie im Katalog oder im Onlineshop auf unser Vegan-Siegel:

Keimling Naturkost Vegan-Siegel

Rohkost – eine natürliche Alternative zu verarbeiteter Nahrung

Wir leben in einer Zeit der kulinarischen Unsicherheit, denn viele Produkte halten nicht, was sie versprechen. Künstliche Farb- und Aromastoffe, Geschmacksverstärker, Emulgatoren, Konservierungsstoffe, chemische Dünge- und Pflanzenschutzmittel, Zutatenlisten mit kryptischen Wortkombinationen und E-Nummern – das hat die Natur für uns sicherlich nicht vorgesehen.

Viele Menschen sind skeptisch und wollen das nicht mehr hinnehmen. Diese Bedenken feuern ihre Lust auf gesunde, unverarbeitete Lebensmittel noch stärker an. Wer sicher sein möchte, naturbelassene Produkte zu konsumieren, der ist bei der Rohkosternährung genau richtig. Und wer seine Rohkost vegan und vornehmlich in Bioqualität möchte, der ist bei Keimling Naturkost genau richtig!

nach oben

 


 

Keimlings großes Rohkostsortiment

 

Unser Rohkost Online Shop bietet Ihnen große Auswahl

Der Rohkost Versand von Keimling Naturkost bietet Ihnen viele Vorteile. Bei uns finden Sie Rohkost Lebensmittel, die an Qualität und Geschmack ihres Gleichen suchen. Ob bei Trockenfrüchten und Nüssen, Samen und Ölen, Musen und Cremes, Superfoods, Konfekten, Keksen oder Kräckern: Wir arbeiten ausschließlich mit ausgewählten Partnern zusammen, deren Rohstoffe unseren hohen Ansprüchen gerecht werden.

Stimmt die angebotene Qualität einmal nicht mit unseren Vorstellungen überein, machen wir keine Kompromisse. Deshalb finden Sie in unserem Rohkost Shop stets nur Produkte von höchster Qualität. Wählen Sie bequem Ihre Wunschprodukte aus und legen Sie sie in den Warenkorb. Wenn Sie vor 12 Uhr bestellen, verschicken wir Ihre Ware sogar noch am selben Tag.

Rohkost zum Frühstück, Mittag, Abendessen

Praktisch jedes Gericht, das Sie aus der „normalen“ Küche kennen, können Sie auch in Rohkostqualität zubereiten: Pizza, Tiramisu, Eiscreme, Lasagne, Brot, Käse, Dips, Sushi, Knuspermüsli, Joghurt, Brownies, Schokolade, Kräcker, Kuchen – alles roh und unwahrscheinlich lecker.

Schmackhafte Rohkost ist keine Raketenwissenschaft: Im Internet – natürlich auch auf unserer Webseite und auf unserem Rohkost Blog www.rohkost.de – finden Sie viele vegane Rohkost Rezepte zur Anregung. Sie werden schnell merken: Die Rohkost-Küche ist sehr vielfältig und abwechslungsreich und hat definitiv nichts zu tun mit der Karotte auf dem blanken Teller.

In der veganen Rohkost stehen Früchte, Gemüse, Samen, Nüsse und Sprossen, grünes Blattgemüse und Wildkräuter, Avocados, Pilze, Oliven, Öle und milchsauervergorene Lebensmittel (z.B. rohes Sauerkraut) auf dem Speiseplan.

Bei der ovo-lacto-vegetarischen Rohkost sind zudem rohe Eier, Rohmilchkäse und andere Rohmilchprodukte erlaubt.

Die omnivore Rohkost beinhaltet zusätzlich tierische Produkte wie Thunfisch, Carpaccio, Tartar und andere rohe Fleischprodukte.

 


 

Alles nur Rohkost – schmeckt das denn?

Der menschliche Geschmackssinn unterscheidet fünf Qualitäten: Süß, Sauer, Salzig, Bitter – und Umami. Umami kommt aus dem Japanischen und heißt übersetzt so viel wie Herzhaftigkeit. Weil Umami die Intensität bestimmter Geschmacksrichtungen verstärkt, wird es künstlich für die industrielle Herstellung von Fertiggerichten produziert. Sie kennen es unter dem Namen Natriumglutamat.

Wer regelmäßig stark gewürzte Kost zu sich nimmt, der empfindet den natürlichen Geschmack von frischem Gemüse oder Obst häufig als fade. Der Geschmackssinn ist so überreizt, dass die natürlichen Aromen nicht durchdringen. Doch die Geschmacksknospen können sich glücklicherweise rasch umstellen. Und wenn die stark verarbeitete Nahrung durch frische, natürliche Lebensmittel ersetzt wird, dann schmeckt auch der Apfel bald wieder richtig lecker!

nach oben

Mesquite-Pulver

Rohkost finden Sie fade? Dann würzen Sie doch!

Wem das pure Rohkost-Vergnügen dennoch zu langweilig ist, dem eröffnen sich unzählige Möglichkeiten, seine Gerichte aufzupeppen – mit Gewürzen, Kräutern, Ölen, Essigen, durch ungewöhnliche Geschmackskompositionen oder durch Fermentation. Es gibt viele Möglichkeiten, den Geschmack Ihrer Speisen zu intensivieren, ohne dabei die natürlichen Aromen der frischen Zutaten zu überlagern. Allein die umfangreiche Gewürzpalette bietet experimentierfreudigen Rohköstlern eine wunderbare Aromenvielfalt.

Nehmen Sie zum Beispiel Kala Namak. Das aus Indien und Pakistan stammende, vulkanische Steinsalz schmeckt aufgrund eines gewissen Anteils an Schwefelwasserstoff nach gekochtem Ei. Geben Sie ein wenig davon auf eine schöne, reife Avocado – köstlich!
Oder die Tonkabohne: Mit ihrem vanilleartigen Aroma passt sie hervorragend zu Süßspeisen aller Art, genau wie das Mesquite-Pulver mit seiner Karamellnote.

Hier geht es zum Mesquite-Pulver

Rohkost Rezepte – bunte Vielfalt von einfach bis aufwändig

Die vegane Rohkost bietet unendlich viele Möglichkeiten, lecker zu schlemmen. Vom einfachen Salat bis zum opulenten Gourmet-Rohkost-Menü – mit frischen, natürlichen Zutaten zaubern Sie kulinarische Kostbarkeiten auf den Teller und verwöhnen sich und Ihre Lieben mit einem Stück Ursprünglichkeit. Roh und vegan – die leckerste Kombination seit es Lebensmittel gibt!

Ideen für Rohkost Rezepte finden Sie im Internet zuhauf. Auch wir bei Keimling Naturkost probieren ständig Neues aus und stellen Ihnen auf unserem Rohkost Blog www.rohkost.de viele vegane Rohkost Rezepte zur Verfügung – alle erprobt und für lecker befunden!30 köstliche Rohkost-RezepteZum Download unserer Rohkost-Rezepte hier klicken Auch auf unserer Webseite finden Sie tolle Rezepte – Rohkost voraus!

Rohkost-Süßigkeiten selber machen

Süßigkeiten und Rohkost sind kein Widerspruch, im Gegenteil! In der Rohkost können Sie wunderbare Süßigkeiten ganz einfach selber herstellen. Rohe Schokolade, Pralinen, Torten, Müsliriegel, Pudding oder Schokocreme, ja sogar rohköstliche Marmelade – alles ist möglich! Und die Zubereitung ist nicht aufwändiger als in der heißen Küche – teilweise geht es sogar viel schneller! Lassen Sie sich von unseren Rohkostrezepten inspirieren oder schauen Sie sich unsere Videoanleitungen an!

 


 

Winfried Holler zu Besuch in einem peruanischen Kakaogarten

Vegane Rohkost – weil wir unsere Umwelt lieben!

Keimling Naturkost vertreibt ausschließlich vegane Rohkost Lebensmittel. Außerdem legen wir großen Wert darauf, dass unsere Produkte möglichst aus kleinbäuerlichen Familienbetrieben stammen, die unsere ethischen Grundsätze teilen. Wir achten darauf, dass unsere Partner in den Produktionsländern ihre Pflanzen so weit wie möglich in bodenschonenden Mischkulturen anbauen oder wildwachsende Früchte ernten und weder chemische Düngemittel noch Pestizide verwenden.

Diese unterstützenswerte Arbeit kann nicht hoch genug bewertet werden. Deshalb sind wir auch besonders stolz, mit einigen Partnern bereits seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammenzuarbeiten. Das Ergebnis dieser Partnerschaften sind wundervolle Rohkost Lebensmittel bester Qualität, die wir Ihnen über unseren Rohkost Versand anbieten. Gemeinsam mit unseren Partnern auf der ganzen Welt schonen wir die Umwelt und leisten unseren Beitrag zum Schutz unseres Planeten.

nach oben

Zur Keimling-Startseite

Darum ist Keimlings Rohkost vegan:

  • Wir lieben den natürlichen Geschmack unverfälschter Lebensmittel
  • Wir wollen mit hochwertigen, pflanzlichen Produkten unseren Beitrag zum Naturschutz leisten
  • Wir möchten nicht, dass in unserem Namen Tiere leiden oder getötet werden
  • Wir möchten Ihnen das beste Angebot bereitstellen, das die Natur uns bietet

Die perfekte Einheit für puren Genuss: Bio – vegan – Rohkost

Die Natur schenkt uns eine Fülle an veganer Rohkost – wir müssen nur zugreifen. Wir bei Keimling Naturkost legen besonderen Wert darauf, dass unsere Produkte möglichst aus Bioanbau stammen. Achten Sie im Katalog oder im Onlineshop auf unsere Bio-Siegel:

Keimling Naturkost Ökokontroll-Siegel Keimling Naturkost Naturland-Siegel

So stellen wir die Rohkostqualität unserer Produkte sicher

Das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen, ist unser wichtigstes Geschenk und unsere Antriebsfeder. Wir fühlen uns verpflichtet, alles zu unternehmen, damit dieses Vertrauen gerechtfertigt ist. Aus diesem Grund haben wir ein System entwickelt, das die Rohkostqualität unserer Produkte sicherstellt.

Bei der Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten gehen wir sehr sorgfältig und genau vor. „Roh“ bedeutet für Keimling Naturkost nicht einfach, dass lediglich der letzte Verarbeitungsschritt ohne schädigendes Erhitzen stattfindet. Wir gewährleisten, dass weder bei der Ernte noch bei Trocknungs-, Wasch- oder Desinfizierungsprozessen unserer Produkte Temperaturen über Rohkostqualität eingesetzt werden.

Unsere Qualitätsansprüche sind hoch. Daher haben wir ein System von Prozessen entwickelt, das die Einhaltung unserer Anforderungen sicherstellen soll. Dazu zählt neben Laboranalysen und der Überwachung der Hygieneabläufe in unserem Abpackraum auch ein Fragebogen.

Diesen müssen unsere Lieferanten wahrheitsgetreu ausfüllen und unterzeichnen. Machen sie ungenaue, mehrdeutige oder ausweichende Angaben, geben wir nicht nach und verlangen klare und ehrliche Auskünfte. Nach Möglichkeit besuchen wir unsere Produktionsstätten persönlich, um uns vor Ort von den Produktionsbedingungen zu überzeugen.

Übersicht über das Trockenfrucht-Sortiment

Das bedeutet Rohkostqualität bei unseren Trockenfrüchten

Zu unseren Trockenfrüchten

Unsere Trockenfrüchte werden entweder direkt unter der Sonne getrocknet oder in einem Trockentunnel bzw. Trockenschrank. Bei dieser Methode wird die Temperatur von 50°C nicht überschritten. Beim Waschen liegt die Temperatur des Wassers im Rohkostbereich. Unsere Trockenfrüchte werden nicht bedampft und nicht geschwefelt.

Bioanbau, nachhaltige Permakultur sowie die Verwendung wildwachsender Früchte stellen sicher, dass unsere Produkte frei von Gentechnik sind, keine Konservierungsstoffe enthalten und ohne Einsatz von Herbiziden und Pestiziden kultiviert werden. Unsere Trockenfrüchte sind außerdem frei von Zuckerzusätzen. All das bringen wir mit unserem Rohkostqualität-Siegel zum Ausdruck. Achten Sie im Katalog oder im Onlineshop auf unser Rohkostqualität-Siegel:

Keimling Naturkost Rohkost-Siegel

 


 

Kakaobohnen – welche Rolle spielen sie in der Rohkost?

Zu unseren Kakao-Produkten

Kakaobohnen sind ein köstliches, kleines Wunder der Natur. In der süßen Rohkost-Küche geben sie vielen Leckereien das gewisse Etwas. Rohes Kakaopulver passt prima zu Smoothies, Puddings, Rohkost-Kuchen und Rohkost-Torten. Mit rohen Kakao-Nibs dekorieren Sie Ihre rohköstlichen Desserts und geben ihnen damit ein knackig-knuspriges Highlight.

Schon Alexander von Humboldt (1769-1859) sagte über die Kakaobohne:

„Kein zweites Mal hat die Natur eine solche Fülle der wertvollsten Nährstoffe auf einem so kleinen Raum zusammengedrängt, wie gerade bei der Kakaobohne.“

nach oben

 


 

Geräte für die Rohkostzubereitung: Excalibur-Dörrgerät, Vitamix-Hochleistungsstandmixer, Champion Entsafter, Green Star Elite Saftpresse

Welche Geräte brauche ich für die Zubereitung von Rohkost?

Genau wie bei der Kochkost, brauchen wir auch in der Rohkost-Küche für die Zubereitung unserer Speisen gewisse Utensilien. Statt Kochtopf, Ofen und Grill benutzen wir Mixer, Saftpresse und Dörrautomat. Welche Geräte Sie genau benötigen, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab.

Zu unseren Mixern und Blendern

Was möchten Sie mit Ihrem Mixer zubereiten? Smoothies, Eiscreme, Kräckerteig, Nussmehl oder Suppen? Nutzen Sie ihn für sich allein oder für die Familie? Wollen Sie den Mixer auch im Urlaub dabei haben? Viele Kriterien spielen eine Rolle bei der Auswahl des richtigen Gerätes. Erkunden Sie unsere Auswahl an Mixern und Blendern.

Was ist Ihnen bei Saftpressen bzw. Entsaftern wichtig? Möchten Sie vollmundige Obst- und Gemüsesäfte zubereiten? Oder auch Blattgemüse, Kräuter und Gräser entsaften? Wie wäre es mit Pastateig oder Konfektteig für Rohkost-Pralinen direkt aus der Saftpresse? All diese Fragen haben Einfluss darauf, welches Gerät am besten zu Ihnen passt.

Zu unseren Saftpressen und Entsaftern

Frische Obst- und Gemüsesäfte enthalten viele Vitamine und Enzyme. Diese Vitalstoffe sind für uns lebenswichtig – und leider auch sehr empfindlich. Zentrifugen-Entsafter wirbeln mit bis zu 16.000 Umdrehungen/Min. sehr viel Sauerstoff in den Saft ein. Das schädigt die Vitalstoffe.

Unsere Saftpressen schleudern den Saft nicht aus dem Obst und Gemüse. Mit langsamen Umdrehungen pressen sie ihn behutsam aber kraftvoll heraus.

Entdecken Sie unsere Auswahl an Saftpressen bzw. Entsaftern.

Zu unseren Dörrautomaten

Auch bei den Dörrautomaten werden unterschiedliche Bedürfnisse angesprochen. Wer hauptsächlich Gemüse, Früchte und Kräuter aus dem heimischen Garten trocknet, stellt andere Anforderungen an ein Dörrgerät als jemand, der Pizza, Brot, Kräcker, Fruchtleder und mariniertes Gemüse in Rohkostqualität zubereiten möchte. Unsere verschiedenen Dörrautomaten-Modelle sind auf unterschiedliche Anforderungen spezialisiert. Hier gelangen Sie zu unseren Dörrautomaten.

Wo kann ich noch mehr über Rohkost allgemein oder Ihr Rohkost-Sortiment erfahren?

Wir bieten Ihnen gerne eine ausführliche telefonische Beratung rund um das Thema Rohkost und unsere Produkte an. Unser Kundenservice ist von montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr für Sie erreichbar.

Telefon:

in Deutschland: 04161/51 16 102
in Österreich: 01/31 91 262
in der Schweiz: 0800/534 654 (Gratisnummer)
International: +49 (0) 4161/51 16 102

Fax:

in Deutschland: 04161/51 16 16
in Österreich: 01/31 91 263
in der Schweiz: 0800/534 655 (Gratisnummer)
International: +49 (0) 4161/51 16 16

E-Mail:

naturkost@keimling.de (Deutschland)
naturkost@keimling.at (Österreich)
naturkost@keimling.ch (Schweiz)

nach oben